Laufstrecke Barntrup Reg.-Bez. Detmold

Höhenprofil (93 m bis 381 m)

Höhendifferenz

288 m

Gesamtanstieg

981 m

Gesamtabstieg

985 m

GPSies-Index 7,87 ClimbByBike-Index 47,47 Fiets-Index 0,19


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
44,30 km
Geo-Koordinaten
2906
Angezeigt
4 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

44,30 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2906)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Diese Tour hat ca. 75% Trailanteil, der Teils auch sehr unruhig zu laufen ist. Daher sollten die Teilnehmer bereits Erfahrung im Bereich Traillauf gemacht haben.

Der Tourenname "Grenzgänger" sagt ja schon aus, daß die Strecke teilweise in NRW bzw. Niedersachsen verläuft. Start ist wie beschrieben in Barntrup, geht dann in Richtung Hagen zur alten Raketenstation der Besatzer.
Von dort aus führt der Weg durch den Pyrmonter Wald zum Spelunkenturm. Dort gibt es auch ein Cafe (Sennhütte). Von dort aus geht es durch den Pyrmonter Forst in Richtung Gellersen. Bis dorthin ist der Trailanteil bei ca. 95%. Leider geht es etwas an der Kreisstraße 37 entlang, dort bitte Vorsicht.
Nun geht es Bergauf, daß Ziel ist die Bussardklause oberhalb von Aerzen. Ab km 19 geht es bis zur Bussardklause (km 22) nur Bergab und man kommt hier ob der geilen Strecke voll auf seine Traillaufkosten. 
An der Bussardklause kann man evt. eine Rast einlegen.
Nun geht es durch den Ort Aerzen, in dem man auch noch Verpflegungsmöglichkeiten hat; kehrt man Aerzen den Rücken, fängt der Spaß mit dem Anstieg zur Waldquelle erst richtig an.
Ab der Waldquelle geht es dann eine sehr lange Strecke (Lünningsberg) nur gerade aus, solltest Du am Ende helles Licht sehen, muß evt. das Lauftempo in Frage gestellt werden ;-)

Noch so nebenbei!!! Schaut man beim Anstieg zu Waldquelle nach rechts, sieht man dort Schloß Schwöbber. Dort hatte im Jahr 2006 zum WM die französische Mannschaft ihre Zelte aufgebaut.


Wir Queren dann nach einer ganzen Weile den Ort Reine und biegen rechts in Richtung hohe Asch ab.
Ja, was man dann erblickt, darf man auch hochlaufen ;-) Soll bedeuten, dass nun wieder mal ein Anstieg kommt. Oben gibt es recht viele Wege, dann einfach der E1 Wandermarkierung folgen.
Auf der Hohen Asch ist ein Aussichtstrum.

Wir laufen nun bergab und nähern und Hummerbruch. Dort geht es dann entlang der Kreisstraße 57!! Auch hier Vorsicht!!
Am Ende der K57 geht es rechts Richtung Alverdissen um von dort aus den letzten Anstieg in Angriff zu nehmen.
Vom Sallberg hat man auf der linken Seite die feast gesamte Laufstrecke im Blick. Auch ganz lusitg 
ist es, dass man auf der linken Seite nach Niedersachsen blickt und rechts in Richtung NRW.
Direkt am Windmühlenstumpf hat man dann auch die Marathonstrecke geschafft; die restlichen 1.5KM können dann noch zum entspannen genutzt werden.

**********************************************************************
Erfahrene Tralläufer wissen natürlich, dass stets für die gesamte Srecke Verpflegung mitgenommen werden sollte. 

Mehr Eigenschaften
hügelig  einsam, ruhig  GPS erfasst  weich  rau  steinig  ausgewaschen 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°59.598' E 9°07.938'
N 51°59'35.923" E 9°7'56.332"
N +51.9933120 E +9.13231459

Koordinaten des Endpunktes

N 51°59.590' E 9°07.913'
N 51°59'35.448" E 9°7'54.829"
N +51.9931801 E +9.13189709

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).