Mountainbike Tour Willingen (Upland) Waldeck-Frankenberg

Höhenprofil (413 m bis 676 m)

Höhendifferenz

263 m

Gesamtanstieg

903 m

Gesamtabstieg

856 m

GPSies-Index 7,85 ClimbByBike-Index 48,88 Fiets-Index 0,15


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
46,25 km
Geo-Koordinaten
249
Angezeigt
135 mal
Herunter geladen
20 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

46,25 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 249)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
Start: Willingen
Sightseeing Tour durch das Waldeckische Upland, Willingen uns seine
Nachbarorte stellen sich vor. 500 m Richtung Ettelsberg, dann unterhalb
des Wild- und Mächenparks in den Ortsteil Stryck, das Tal überqueren und
dann auf der Hauptstraße, bei den Weltcup Parkplätzen geht unser Reise
durch das Upland erst richtig los. Wir biken in Richtung Orenberg,
überqueren die Bahngleise über eine alte Brücke und folgen dem kleinen
Teerweg bis kurz vor der Kuppe. Rechts geht es jetzt auf einen Feldweg in
Richtung Aartal. Wir bleiben oben und folgen dem Trail bis er uns langsam
ins Tal nach Schwalefeld führt. Unser nächster Streckenabschnitt geht bis
nach Rattlar, dem höchstgelegensten Dorf im Upland. Im Ort geht es am
Friedhof aber noch höher, um sich mit einem Blick in das Diemeltal, aus
dem Rattlarer Gebiet zuverabschieden. Nach einer langen Abfahrt erreichen
wir Hemmighausen, dem kleinsten Ort der Upland Tour. Durch die Felder geht
es dann nach Eimelrod und von da aus am Waldrand entlang nach Neerdar.
Unsere Reise hatte bis hier immer kleine Up's and Down's. Wir sahen
die Dörfer von oben, es ging runter und im Dorf ging es wieder rauf.
Ab Neerdar können wir etwas ausrollen es geht parallel der Hauptstraße
nach Bomighausen. Dieser Ort hat einen kleinen Badesee der im Hochsommer
zum verweilen einlädt. Wir verlassen den See und und biken nach
Welleringhausen, bekannt durch seine 1000 Jahre alte Wehrkirche. Es hieße
nicht Mountainbike wenn wir nicht wieder die Berge erklimmen würden. Und
so geht es am Sonnenberg entlang zur Ohlenbeck. Wir Überqueren die Eimelroder
Brücke und folgen dann hinter der Brücke links den Wanderweg U5, der dann
kurz vor Ende des Tals sehr steil und schwierig hoch geht. Oben auf den
Feldern geht es auf der anderen Seite der Bahngleise weiter in Richtung Usseln.
Unsere Reise ist aber noch nicht zu Ende und wir wollen noch das Naturschutzgebiet
Osterkopf und die Sähre abradeln, bevor wir dann wieder oberhalb von Eimelrod
in das Diemeltal biken. Dem Diemeltal hinauf bis zur Usselner Kläranlage geht es
dann spitz hinauf in den Wald einen Trailstück wo der legendäre Willinger Bike
Marathon hergeht. Hier werden noch mal alle Körner von einem abgefordert,
bevor man dann entspannt ins Aartal und dann wieder nach Willingen ins Stryck
kommt. Diese Strecke kann man besonders bei schlechten Wegverhältnissen empfehlen,
da die Wegführung großen Schotteranteil hat. Ein weiterer Vorteil der Tour ist die
hohe Durchschnittsgeschwindigkeit hier kann man wunderbares Kraftausdauer trainieren.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°17.397' E 8°36.661'
N 51°17'23.82" E 8°36'39.718"
N +51.2899500 E +8.61103297

Koordinaten des Endpunktes

N 51°17.445' E 8°36.660'
N 51°17'26.7" E 8°36'39.600"
N +51.2907500 E +8.61100003

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).