Wanderung Cuxhaven Lüneburg

Höhenprofil (1 m bis 18 m)

Höhendifferenz

17 m

Gesamtanstieg

48 m

Gesamtabstieg

45 m

GPSies-Index 3,76 ClimbByBike-Index 36,95 Fiets-Index 0


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
36,85 km
Geo-Koordinaten
331
Wegepunkte
1
Angezeigt
9830 mal
Herunter geladen
273 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(2)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

36,85 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 331)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
Der Startplatz ist bei dieser Tour das Denkmal auf der Deichkrone bei der Kugelbake
(Johann-Zemmeck-Gedenkstein). Fahren Sie von hier durch die Grimmershörnbucht Richtung
Fährhafen. Halten Sie sich weiter vor dem Deich, bis Sie das Hotel Seepavillon erreichen.
Biegen Sie hier nach rechts ab. Am Feuerschiff fahren Sie nach links über die Klappbrücke
und dann rechts in die Kapt.-Alex.-Straße. Sie gelangen an eine Kreuzung mit Ampel;
überqueren Sie die Hauptstraße und folgen Sie dieser nach links. Gegenüber dem Bahnhof
fahren Sie rechts in die „ Große Hardewik“ und weiter über die“ Kleine Hardewik“ bis zur
„ Südersteinstraße“ . Dieser folgen Sie nach links und dann weiter auf der Hauptstraße. Nach
einer Weil queren Sie die Bahnschienen. Kurz dahinter geht nach rechts ein Fußweg ab.
Benutzen Sie diesen und fahren Sie weiter bis zur „ Freiherr vom Stein Straße“ . Am Ende
biegen Sie nach rechts ab. Folgen Sie der Straße „ Cuxhavener Chaussee“ vorbei an der
Kirche und unter der Autobahn hindurch. Gleich nach der Autobahn biegen Sie nach links in
den „ Wetternweg“ ab. Folgen Sie diesem und überqueren sie auch die „ Heerstraße“ . Am
Ende Stoßen Sie auf die „ Lüdingworther Straße“ . Diese befahren Sie links in Richtung
Osten. In Lüdingworth angekommen biegen Sie nach rechts in die Straße „ Süderende“ ein.
Folgen Sie der Straße bis zur ersten Kurve und wechseln Sie dann nach rechts Richtung
Westen auf die Straße „ Köstersweg“ . Auf dieser Straße fahren Sie bis es RECHTS in den
„ Wanhödener Weg“ geht. Dieser Geht über in den „ Karkweg“ Bei den Bahnschienen
angekommen queren Sie diese und fahren weiter auf der „ Robert-Koch-Straße“ . Jetzt stoßen
Sie auf die „ Hauptstraße“ folgen Sie der „ Hauptstraße bergab und dann weiter bis zum
Ortsausgang Altenwalde. An der Tankstelle geht es links in den „ Altenwalder Heideweg“ .
Nach ca. 1km biegen Sie nach rechts auf einen unbefestigten Wirtschaftsweg ab. Fahren Sie
diesen über die kleine Brücke hinweg bis zum Ende bis Sie auf einen weiteren Schotterweg
stoßen. Diesen fahren Sie nach rechts und gelangen dann auf den „ Drangstweg“ . Fahren Sie
hier links und in der ersten Kurve verlassen Sie die Straße nach rechts auf den
Wirtschaftsweg. An einer Kreuzung geteerter Wirtschaftswege biegen Sie rechts ab. So
gelangen Sie an eine Straßenkreuzung. Umfahren Sie den Brockeswald auf dem
„ Brunnenweg“ und biegen Sie dann gleich wieder in das „ Lagerfeld“ rechts ein. Immer
weiter gerade aus, nach der Holzbrücke, fahren Sie den Schotterweg nach links. Dieser Weg,
„ Pastor-Drägert-Weg“ , quert erst die „ Dorfstraße“ , dann den „ Heinrich Grube Weg“ und
Endet schließlich an der „ Steinmarner Straße“ . Halten Sie sich hier rechts um gleich wieder
links in den „ Kreuzweg“ zu fahren. An dessen Ende nach links und kurz darauf wieder
rechts in einen Schotterweg. Über eine kleine Brücke und eine Straße folgen Sie dem Verlauf
des Weges. Vorbei an einem Ententeich stoßen Sie bald auf die „ Nordfeldstraße“ . Fahren
Sie hier links und die nächste Möglichkeit wieder rechts Richtung Deich. Am Deich entlang,
rechts herum, gelangen Sie wieder zu Ihrem Startplatz.
Charakteristik: Ein etwa 37 km langer Rundkurs von der Elbe Mündung bis ins Marschland.
Der Rückweg führt entlang des Geestrückens. Es wir viel über freie Flächen gefahren. Bei
starkem Wind aus Südost bis Südwest kann das sehr schweißtreibend sein. Die beschriebenen
Wege sind bis auf kurze Ausnahmen sehr gut befestigt.
Kartenempfehlung: Ein Stadtplan sollte ausreichen. Es ist allerdings darauf zu achten, das die
Orte Lüdingworth, Köstersweg und Altenwalde auf der Karte vorhanden sind.
Sehenswertes am Weg: Sehr viel, deswegen hier nur eine Aufzählung der Reihe nach:
Kugelbake, Rettungskreuzer, Alte Liebe, Feuerschiff, Grodener Kirche, Altenbrucher Kirche,
Lüdingworther Kirche, Altenwalder Burg und Kirche, Brockeswald, Wrackmuseum und jede
Menge Kanäle und Natur.
Weitere Infos unter
Mehr Eigenschaften
eben  familiengerecht  geplant  weich  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 53°53.497' E 8°40.907'
N 53°53'29.850" E 8°40'54.425"
N +53.8916252 E +8.68178486

Koordinaten des Endpunktes

N 53°53.498' E 8°40.909'
N 53°53'29.882" E 8°40'54.590"
N +53.8916340 E +8.68183082

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).