Wanderung Waimes Robertville Liège

Höhenprofil (415 m bis 522 m)

Höhendifferenz

107 m

Gesamtanstieg

146 m

Gesamtabstieg

148 m

GPSies-Index 2,61


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
5,02 km
Geo-Koordinaten
108
Wegepunkte
3
Angezeigt
0 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

5,02 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 108)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
Genießen Sie diese Wanderung, die zwischen steilen Felsen und Wildbächen verläuft: Sie werden sich vorkommen wie in den Bergen! Beschilderung: Grünes Rechteck Parkplatz Parkplatz neben der Talsperre, Seite Chaudes. GPS-Start-Koordinaten 50.452 – 6.1084 Start Die Wanderung beginnt am Parkplatz kurz nach der Talsperre. Tipps Wanderschuhe, die den Knöchel gut stützen. Es gibt verschiedene Essgelegenheiten in Robertville. Schwierigkeitsgrad 7 km. Eine kurze, aber schwierige Wanderung. Starke Steigungen und sehr steile Abstiege folgen einander. Gesamter positiver Höhenunterschied 280 m Von der Talsperre aus werden Sie schnell eine hügelige Landschaft entdecken, über die die beeindruckende Burg Reinhardstein thront: Welch ein romantischer Anblick! Auf seinem Adlerhorst ruhend scheint sie uns Wanderer herauszufordern, denn es gilt, die Burg über steile Wege zu umrunden. Eine Steigung folgt der anderen: Schließlich springt der Aussichtspunkt „Napoleons Nase“ hervor. Dieser Felsvorsprung ragt aus dem Wald heraus und bietet uns als wohlverdiente Belohnung einen wunderschönen Ausblick über das Warche-Tal, das weiter unten verläuft. Auf dem Kamm setzt sich die Wanderung spiralförmig fort und spielt mit den Kurven des Reliefs. Eine kurze Verschnaufpause: Denn es dauert nicht lange und die Strecke trifft über einen anderen Pfad auf die Warche, ein besonders abschüssiger Weg: Herzlich Willkommen in den Bergen! Am Fuße des Ufers durchläuft die Wanderung ein Tal, das immer schmaler zuläuft. Es wird sogar so schmal, dass der Weg ganz verschwindet und man den Hügel hinaufklettern muss, um ein letztes Mal den Blick auf die Burg zu genießen. Quelle: www.eastbelgium.com

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°27.119' E 6°06.477'
N 50°27'07.164" E 6°6'28.619"
N +50.4519900 E +6.10795000

Koordinaten des Endpunktes

N 50°27.122' E 6°06.481'
N 50°27'07.343" E 6°6'28.872"
N +50.4520400 E +6.10802000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).