Fahrradtour Unterreichenbach Reg.-Bez. Karlsruhe

Höhenprofil (300 m bis 725 m)

Höhendifferenz

425 m

Gesamtanstieg

1.954 m

Gesamtabstieg

1.954 m

GPSies-Index 14,42 ClimbByBike-Index 81,16 Fiets-Index 0,23


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
77,74 km
Geo-Koordinaten
1410
Angezeigt
1 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

77,74 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1410)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Wir starten in Pforzheims höchstgelegenem Stadtteil Hohenwart, bekannt durch seinen Aussichtsturm Hohe Warte. Weil wir oben starten, geht es zunächst einmal hinunter - und zwar nach Unterreichenbach im Nagoldtal. Wir kreuzen das Nagoldtal aber nur, drüben geht es schon wieder hinauf. Erst nach Schwarzenberg, dann nach Schömberg. In der Ortsmitte biegen wir dann links ab.Noch ein paar  Meter geht es hinauf, wir passieren den Sportplatz und dann geht es nahezu eben dahin auf der Hochebene. Wir lassen Oberlengenhardt links liegen, Zainen auch und kommen dann durch Igelsloch und weiter nach Siehdichfür, dem Oberreichenbacher Ortsteil mit dem bemerkenswerten Namen. Bald treffen wir auf die B 296, die uns ganz entspannt und mit ordentlichem Tempo hinunter nach Calmbach bringt. Wir sind jetzt im Enztal und die Enz ist nun auch eine Weile unser Begleiter. Wir rollen durch Höfen hindurch und treffen auf dieAbzwigung nach Dobel. Jetzt also links ab und den Berg hinauf bis zu dem Höhenkurort. Auch die Tour de France führte dereinst schon mal auf die Dobeleer Angöge hinauf. Wir sind jetzt auf dem höchsten Punkt unserer Runde angekommen, bewundern kurz das Dobeler Rathaus und den Aussichtsturm und rollen dann auf der Wildbader Straße hinab ins Eyachtal. Unten angekommen, halten wir uns links, das Eyachtal hinab. Bald sind wir an der Eyachbrücke angekommen, wo wir vorhin noch den Aufstieg nach Dobel in Angriff genommen haben. Wir kreuzen jetzt unseren Herweg, halten uns an der B 295 links und rollen das Enztal hinunter bis kurz vor Neuenbürg. Rechts ab geht es nun hinauf nach Waldrennach, vorbei am Neuenbürger Besucherbergwerk. Einige Serpentinen führen uns hinauf auf den Neuenbürger Teilort, dann geht es weiter hinüber nach Langenbrand mit seinem Sender und seinem Windrad. Jetzt ist wieder muskulöse Entspannung angesagt, wir rollen durch Langenbrand und nehmen dann die Abfahrt hiunter nach Kapfenhardt und weiter nach Unterreichenbach unter die Räder. Unten im Nagoldtal angekommen treffen wir auf die erste Etappe der Hinfahrt, jetzt heißt es, wieder Höhenmeter zu gewinnen, wenn es nach Hohenwart hinauf geht. Bald sind wir auch schon oben, werfen einen Blick hinüber auf den hölzernen Aussichtsturm "Hohe Warte" und sind dann auch schon am Ausgangspunkt unserer Tour angekommen.

Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  fest  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°50.120' E 8°43.817'
N 48°50'07.218" E 8°43'49.075"
N +48.8353385 E +8.73029882

Koordinaten des Endpunktes

N 48°50.122' E 8°43.820'
N 48°50'07.344" E 8°43'49.213"
N +48.8353735 E +8.73033704

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).