Mountainbike Tour Olmué Provincia de Marga Marga

Höhenprofil (164 m bis 1.320 m)

Höhendifferenz

1.156 m

Gesamtanstieg

2.047 m

Gesamtabstieg

2.051 m

GPSies-Index 16,14 ClimbByBike-Index 85,39 Fiets-Index 2,89


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
52,10 km
Geo-Koordinaten
9933
Angezeigt
26 mal
Herunter geladen
12 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

52,10 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 9933)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Der Nationalpark Campana ist nicht nur einer der wenigen in Chile, deren Namen man als Otto Normaltourist problemlos aussprechen kann, er ist auch der nächste an der Hauptstadt Santiago und von dort mit dem Bus oder dem Mietwagen exzellent erreichbar. Das staubig-trockene und nicht per se schöne Gebiet nahe dem Städtchen Olmué bezeichnet sich als Ort mit dem drittbesten Klima der Welt (nach Gran Canaria und Florida), liegt aber auch gern mal länger unter Wolken oder im Staub. Vom Ort Olmué geht's eine ganze Zeit talaufwärts bis zum Nationalpark-Eingang. Bis dorthin kann und darf man auch mit dem Auto, zahlt dann aber mehr Gebühr. Die beliebte Wanderstrecke auf den Pico Campana umfährt man auf der alten Schotterpiste, die stellenweise steil und heiß, aber auch aussichtsreich und gut fahrbar ist. Bei alten Minen endet die Piste offiziell, doch kann die nach Norden wieder absteigende, ehemalige Fortsetzung mit dem MTB befahren (teils auch geschoben) werden, sie wird durch gelegentliche Begehungen von Hirten und Ziegenherden halbwegs freigehalten. Nach unten hin wird die Piste dann besser, und bald ist man im "Palmental" in der Mitte des Nationalparks. Hier kann auch gezeltet werden. Der Wiederaufstieg ist dann recht hart und beinhaltet knapp 3 km Schiebestrecke auf teils schattigem Wanderpfad. Hinunter geht es dann auf einem ebenso heftigen, kehrenreichen, aber größtenteils fahrbaren Pfad zurück Richtung Nationalparkeingang - auch die Fortsetzung von dort nach Olmué ist es wert. Die Runde kann auch in der Gegenrichtung gefahren werden. Einkehrtipp in Olmué: Verkaufswagen am vorderen Dorfplatz, Empanadas mit Käse (500 Pesos) oder fetttriefende Sopaipillas (150 Pesos).

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  rau  steinig  ausgewaschen  Singletrail  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

S 32°59.728' W 71°10.840'
S 32°59'43.703" W 71°10'50.421"
N -32.9954733 E -71.1806726

Koordinaten des Endpunktes

S 32°59.727' W 71°10.849'
S 32°59'43.630" W 71°10'50.953"
N -32.9954528 E -71.1808203

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).