Wanderung Idstein Reg.-Bez. Darmstadt

Höhenprofil (319 m bis 388 m)

Höhendifferenz

69 m

Gesamtanstieg

83 m

Gesamtabstieg

85 m

GPSies-Index 1,75


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
4,26 km
Geo-Koordinaten
64
Angezeigt
17 mal
Herunter geladen
2 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

4,26 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 64)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
Routenart Wanderweg
Region Schnepfengarten
Schweregrad Abwechslungsreicher bequemer Wanderweg, der teilweise am Waldrand verläuft, mit schönen Ausblicken.
Ausgangspunkt Parkplatz "Schnepfengarten" an der B275 zwischen Idsteln und Esch.
Beschreibung Der Wanderweg verläuft zunächst in südöstl. Richtung durch den Wiesengrund und biegt beim Eintritt in den Wald und nach weiteren 100 m auf dem Fürstenweg jeweils rechts ab. Er verläuft nun eben bis in die Höhe der Schanze. Dort lohnt es, ein paar Schritte nach links zu gehen, um die schöne Fernsicht auf den Großen und Kleinen Feldberg, den Glaskopf und Glashütten zu genießen. Der Wanderweg führt in entgegengesetzter Richtung nach rechts ab und entlang des Waldrandes oberhalb von Idstein, mit Blick über die Idsteiner Senke. Die Stadt wird von einem stattlichen Bergfried, einer mittelalterlichen Grafenburg der Nassauer (um 1400), beherrscht, dessen Form der in Bad Homburg eng verwandt ist. Ihm gegenüber liegt das einstige Schloß, das auf die Zeit zwischen 1629 und 1721 zurückgeht, als das Städtchen Teilresidenz des Nassauer Fürstenhauses war. Diesem verdankt auch die im Kern gotische Stadtkirche St. Martin den prächtigen, barocken Ausbau während der selben Epoche. Zahlreiche Grabmäler des 15. und 18. Jahrhunderts weisen sie als Hofkirche und Grabstätte der Dynastie der Nassauer aus. Reizvolle Fachwerkhäuser, die teilweise aus der Renaissance, am Ende des 16. Jh. stammen, ergeben das malerische Stadtbild Idsteins. An der nächsten Kreuzung biegt der Weg nach rechts und gleich darauf zweimal nach links ab. Über die Klippelheide geht es nun bergab in Richtung Knallbachtal, vorher aber rechts ab und bis kurz vor die B275. Dort nochmals rechts abbiegen und parallel zur Bundesstraße zurück zum Parkplatz "Schnepfengarten".
Wegmarkierung  Hase
Mehr Eigenschaften
beschildert/mark. 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°14.153' E 8°17.415'
N 50°14'09.219" E 8°17'24.937"
N +50.2358943 E +8.29026051

Koordinaten des Endpunktes

N 50°14.146' E 8°17.404'
N 50°14'08.807" E 8°17'24.288"
N +50.2357800 E +8.29008000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).