Wanderung Monschau Landkreis Aachen

Höhenprofil (534 m bis 589 m)

Höhendifferenz

55 m

Gesamtanstieg

87 m

Gesamtabstieg

87 m

GPSies-Index 1,95 ClimbByBike-Index 10,44 Fiets-Index 0,03


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
8,86 km
Geo-Koordinaten
69
Angezeigt
243 mal
Herunter geladen
220 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

8,86 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 69)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Ich beginne de Lauf an der Einmündung der Straße „Neu Rott“ in die „Alte Straße“. Von hier aus in Richtung Messeweg laufen und nach etwa 50 Metern links in den geteerten Wirtschaftsweg abbiegen. Diesen geradeaus durchlaufen, über die Görgesstraße hinweg in Richtung der Straße „Klüsenborn“. Den „Klüsenborn“ bis zur Monschauer Straße über diese geradeaus weiter in die Straße „In der Weide“ weiter. Dort am zweiten Wirtschaftsweg (gegenüber der Straße „Gatterweg“) links abbiegen. Dem geteerten Wirtschaftsweg durch das Tal folgen, anschließend an der Kreuzung nach rechts abbiegen (also weiter auf dem Asphalt bleiben) bis zur Kreisstraße 25 (Arnoldystraße). Hier nach links in Richtung Höfen abbiegen. Am „Theißbaumweg“ (geteerter Wirtschaftsweg welcher abzweigt, bevor das Gefälle ins Perlbachtal bzw. zur Höfener Mühle beginnt) nach rechts abbiegen. Anschließend den Theisbaumweg komplett bis zum Ende durchlaufen. Von hier aus auf die Elsenborner Straße in Richtung „Krummer Ast“ (also ortsauswärts). Hinter dem Ortsausgangsschild den ersten Wirtschaftsweg rechts hinein laufen. An der nächsten Einmündung wieder rechts und anschließend sofort wieder links. Diesem Weg geradeaus folgend überqueren wir als nächstes die Lämmchesgasse und anschließend sofort die Malmedyer Straße. Wir folgen dem dortigen Wirtschaftsweg welcher in den „Breitenberg“ übergeht in Richtung Bahnhofstraße. Diese geradeaus überqueren, über den „Fedderbüsbersch“ bis zur Straße „Fedderbach“. Dort die Richtung beibehalten und bergauf laufen. Am nächsten Wirtschaftsweg geht’s wieder links ab, hinter den Häusern des Messewegs vorbei über den Hügel und ins nächste kleine Tal runter. In der Talsohle, wo sich der alte Brunnen und eine Bank befinden, rechts zum Messeweg laufen. An diesem wieder links abbiegen bis zur Einmündung „Am Rott“. Jetzt rechts bis zur Einmündung „Neu Rott“, wieder rechts, bis zum Ende.

Ziel erreicht.

Landschaftlich ist die Strecke nicht besonders reizvoll, sie stellt auch keine größeren Anforderungen bezüglich ihrer Steigungen und dergleichen. Die komplette Strecke ist asphaltiert. Ich persönlich bevorzuge sie daher immer dann, wenn es längere Zeit stark geregnet hat und die Waldwege mal wieder völlig überflutet, oder durch Waldarbeiten absolut unbegehbar sind.

Mehr Eigenschaften
hügelig  barrierefrei  fest  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°31.960' E 6°12.988'
N 50°31'57.631" E 6°12'59.330"
N +50.5326755 E +6.21648073

Koordinaten des Endpunktes

N 50°31.964' E 6°12.979'
N 50°31'57.877" E 6°12'58.789"
N +50.5327437 E +6.21633052

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).