Rennrad Tour Remscheid Remscheid

Höhenprofil (100 m bis 364 m)

Höhendifferenz

264 m

Gesamtanstieg

1.159 m

Gesamtabstieg

1.159 m

GPSies-Index 8,91 ClimbByBike-Index 49,81 Fiets-Index 0,15


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
47,22 km
Geo-Koordinaten
2129
Angezeigt
687 mal
Herunter geladen
91 mal

Bewertungen

Landschaft
(2)
Anspruch / Kondition
(2)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(2)
Strecken-Beschreibung
(2)
Rundkurs

47,22 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2129)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Rennradstrecke für Kletterfreunde. In kurzer Folge reiht sich Hühel an Hügel, größer 20% sind auch dabei.

Start ist an der Ecke Morsbachtalstraße/Ronsdorfer Straße. Da kann man auch parken, wenn man mit einem Blechhaufen anreist.

Zum einrollen geht es zunächst leicht bergab das Morsbachtal entlang. Nach ein paar Kilometern geht es dann los, der erste Anstieg nach Cronenberg steht an. Ein einsames Sträßchen ist das, nett.

Es folgt eine Abfahrt auf der man das Rad auf über 70 km/h beschleunigen kann.

Unten im Örtchen Kohlfurt gibt es die Möglichkeit einer Rast im Biergarten. Es gibt da mehrere Möglichkeiten. Wer mag, kann eine  Museumsstraßenbahn besichtigen.

Von da aus geht es noch einmal nach Cronenberg hoch. Sinnigerweise heißt die Straße dort "Bergstraße". Auf dem Anstieg gibt es eine fototaugliche Aussicht auf Solingen.

Auf einer buckeligen Abfahrt fährt man von da aus wieder in das Morsbachtal, um am Remscheider Höhenzug einige weitere, teils sehr steile, Höhenmeter zu sammeln. Auf der Abfahrt auf der B229 steht ein Blitzkasten. Den kann man problemlos auslösen. Unten ist eine Kurve, wo man auf einen asphaltierten Waldweg abbiegen muss, aufpassen! Im Herbst ist der Waldweg voller Blätter, mit dem Rennrad geht das gerade noch so.

Weiter geht es durch den Ortsteil Reinshagen eine nette Abfahrt hinunter nach Unterburg. Schloss Burg kann man in einer Kurve schon sehen. In Unterburg gibt es etwas Kopfsteinpflaster, Brezel und weitere steile Höhenmeter hinauf nach Schloss Burg.

Die Tour führt über Hünger und Pohlhausen in das Eschbachtal. Von dort geht es hinauf nach Remscheid über den Fürberg. Durch ein paar Wohngebiete und ein Industriegebiet kommt man ins Remscheider Skigebiet. Skigebiet bedeutet natürlich Höhenmeter.

Es folgt eine Abfahrt auf tollem neuen Asphalt, bevor es eine letzte Herausforderung gibt, einen extrem steilen Fußweg. Der Asphalt ist bei Nässe so glitschig, dass man nicht im Wiegetritt fahren kann. Wenn man schiebt, ist man nicht viel langsamer, vielleicht sogar schneller.

Oben geht es ein Stück über die Remscheider Straße. Dieser Teil ist Bestandteil des Radrennens "Rund in Lüttringhausen" vom RV Adler Lüttringhausen.

Viel Spaß beim Sägen.

Mehr Eigenschaften
hügelig  fest  Pfad / Fußweg  Straße 
sagt

Hallo,sehr schöne Strecke, viele verkehrsarme Straßen, viele steile Anstiege. Toll!GrüßeAndreas

Verfasst am 12.04.11 11:23


sagt

Am 15. Oktober 11 habe ich an der Strecke ein wenig verändert.- Anfahrt vom Sudberg auf eine bessere Straße verlegt- Anstieg nach Schloß Burg verlegt (jetzt noch steiler)- einige kleinere Ankürzungen- Einen Schlussanstieg eingefügt (siehe Beschreibung)

Verfasst am 12.04.11 11:23


Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°11.957' E 7°11.657'
N 51°11'57.472" E 7°11'39.445"
N +51.1992979 E +7.19429042

Koordinaten des Endpunktes

N 51°11.957' E 7°11.657'
N 51°11'57.472" E 7°11'39.445"
N +51.1992979 E +7.19429042

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).