Laufstrecke München Oberbayern

Höhenprofil (498 m bis 539 m)

Höhendifferenz

41 m

Gesamtanstieg

248 m

Gesamtabstieg

236 m

GPSies-Index 5,17


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
42,53 km
Geo-Koordinaten
1754
Angezeigt
40 mal
Herunter geladen
2 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

42,53 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1754)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Strecke des 28. München Marathons 2013. 42,125km und 112Hm (GPS-korrigierte barometrische Höhenmessung). Die Steigung nimmt der Strecke etwas an Tempo. Internationale Spitzenläufer gibt es vielleicht auch daher im Feld nicht. Im Vergleich zum Vorjahr differiert die Streckenführung an zwei Stellen geringfügig (Maxvorstadt, Marienplatz). Ein trainierter Läufer benötigt etwa 3:05 (4:19er Schnitt), was ein Platzierung unter den ersten 500 bedeutet. 

Es handelt sich um einen typischen Stadtmarathon. Die Strecke führt über den Marienplatz und die Maxvorstadt enthält aber auch einige unattraktive Industriegebiete. Als kleine Attraktion kann der Einlauf in das Olympiastadion mit Nebelwerfer und Diskolicht gelten.

Die Wege, vor allem im Englischen Garten, sind häufig relativ eng, so dass man sich vorne positionieren und zügig loslaufen muss, um Staus zu vermeiden. Es gibt zwar drei Startblöcke, der Zugang wird aber nicht kontrolliert.
 
Die Streckenführung verläuft in Schleifen, der Abschnitt bei der Universität wird gleich dreimal gelaufen, was dem Lauf für mich etwas an Reiz nimmt, dafür sieht man die Läufer vor einem selbst. Die Stimmung am Streckenrand ist nicht vergleichbar mit den anderen großen Läufen. Zwar gibt es einige Bands, aber - abgesehen von einigen neuralgischen Punkten, etwa dem Marienplatz - kaum Zuschauer an der Strecke.

Die Verpflegung ist gut in puncto Häufigkeit und verbesserungswürdig in puncto Auswahl. Es gibt Bananen, Wasser und Iso, aber keine Gels und keine (im letzten Jahr gab es die wenigstens auf den letzten 10 Kilometern). Man muss also selbst Verpflegung mitnehmen, wenn man keinen Hungerast riskieren will. Bei 75 Euro Anmeldegebühr (ohne T-Shirt) ist das nicht konkurrenzfähig.  

Zusammenfassung: ein typischer Stadlauf, der für die angebotenen Leistungen (T-Shirt, Verpflegung...) teuer ist. In diesem Punkt sind andere Läufe (Berlin, Hamburg, Köln, Salzburg, Zürich...) empfehlenswerter. Der wesentliche Vorteil von München ist, dass man sich aufgrund der im nationalen Vergleich noch geringern Teilnehmerzahl bequem bis 30 Minuten vor dem Start nachmelden kann. Auch einen Parkplatz bekommt man ohne Probleme (ich empfehle: Spiridon-Louis-Ring).

Weitere Infos unter
Mehr Eigenschaften
eben  GPS erfasst  fest  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°09.853' E 11°33.161'
N 48°9'51.207" E 11°33'09.667"
N +48.1642243 E +11.5526854

Koordinaten des Endpunktes

N 48°10.383' E 11°32.764'
N 48°10'23.035" E 11°32'45.877"
N +48.1730654 E +11.5460771

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).