Wanderung Névez Finistère

Höhenprofil (3 m bis 38 m)

Höhendifferenz

35 m

Gesamtanstieg

106 m

Gesamtabstieg

104 m

GPSies-Index 1,75


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
13,06 km
Geo-Koordinaten
489
Angezeigt
17 mal
Herunter geladen
4 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

13,06 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 489)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Wir starten am Plage de Kersidan unsere nette Wanderung zu den „deux chaumieres“, das werden Kerascoet und Kercanic sein. Natürlich geht es zunächst am Küstenwanderweg. Wir streifen den Plage Dourveil, kommen zum kleinen Hafen von Raguenez, danach lockt der Plage de Tahiti. Weiter geht es auf dem Küstenwanderweg, ehe es nach links hinauf nach Kerascoet geht. Wir durchstreifen den hübsche Ort mit seinen vielen liebevoll restaurierten und reetgedeckten Häusern, der fast wie ein Museumsdorf anmutet. Der Chemin de Stang Trémorvézen führt uns nun weiter, ehe wir ein paar Meter entlang der C 9 gehen. Der Chemin de Rouz Trémorvézen führt uns weiter, wir wandern eine Quelle an, die wir aber auf demselben Weg wieder verlassen. Der Chemin de Kerambellec nimmt uns auf, der uns aber nach seinem Linksschwenk in eine Sackgasse führt. Ein toller Hohlweg endet an einem Weidezaun, hinter dem neugierige Kühe grasen. Also wieder zurück und die alte Richtung wieder eingeschlagen – freilich immer noch unter altem Namen auch. Nach einer Weile endlich der Linksschwenk, es geht in den Chemin de Kervaillet über. Der führt uns kurz durch ein Wäldchen und dann wieder über freies Feld, linker Hand grüßt uns unterwegs ein kleiner Golfplatz und dann sind wir beim Campingplatz Vieux Verger. Wir wandern auf dem Chemin rural de Keroren weiter, vorbei am hiesigen Cidre-Bauern Tanguy, überqueren die Rue des Iles und sind weiter auf dem Chemin rural de Keroren. Durch die Weisen und Äcker geht es bis zum kleinen Sträßchen Village de Kercanic. Sie führt uns in unser zweites kleines Museumsdörfchen, an dessen Ortseingang wir uns aber zunächst nach recht wenden. Der Chemin rural de Kercanic soll uns nun zum früheren Waschplatz des Örtchens führen – und auf gleichem Weg wieder zurück nach Kercanic. Wir bewundern auch hier die reetgedeckten Häuser und fragen uns nicht zum ersten Mal, ob die Bretonen früher wirklich so klein waren. Besonders hoch sind die Haustüren jedenfalls auch hier nicht, man muss sich bücken, will man einen Besuch abstatten. Schnell sind wir an der Rue de Dourveil, die uns hinunter zum altbekannten Strand von Dourveil führt. Nun ist es nicht mehr weit bis zum Ausgangspunkt unserer Wanderung, unserem von der Familie Dubeau gemieteten Ferienhaus im Chemin des Sables.

Mehr Eigenschaften
eben  GPS erfasst  fest  weich  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 47°47.721' W 3°48.980'
N 47°47'43.284" W 3°48'58.848"
N +47.7953568 E -3.81634688

Koordinaten des Endpunktes

N 47°47.724' W 3°48.967'
N 47°47'43.490" W 3°48'58.049"
N +47.7954140 E -3.81612492

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).