Mountainbike Tour Valley Oberbayern

Höhenprofil (542 m bis 680 m)

Höhendifferenz

138 m

Gesamtanstieg

633 m

Gesamtabstieg

633 m

GPSies-Index 5,94 ClimbByBike-Index 33,93 Fiets-Index 0,06


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
32,49 km
Geo-Koordinaten
1489
Angezeigt
21 mal
Herunter geladen
3 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

32,49 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1489)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Wir starten bei den Bayernkamelen bei Grub (Landkreis Miesbach), wo auch ein paar Parkplätze vorhanden sind. Die Tour ist recht anspruchsvoll und vereint ein paar der schönsten Trails (meist bergab) indem wir die Manfall immer wieder queren. Nach ein paar rasanten Downhills, gelangen wir zur Maxlmühle und biegen gleich links über die Brücke in Richtung Fentbach ab. Hier nehmen wir aber diesmal nicht den steilen Anstieg, sondern biegen vorher links ab. Vorsicht, Teile dieses Wegstücks sind ganzjährig recht feucht, aber mit vorausschauender Fahrweise sollte diese absolut kein Problem darstellen. An dieser Stelle (km 13,3 bis 16,2) stimmt das Höhenprofil leider nicht, da ich dort den Track nachbearbeiten musste, weil die Aufzeichnung unterbrochen war. Nach einigen Strapazen gelangt man oberhalb von Fentbach zum keltischen Oppidum. 

In Fentbach folgen wir ein paar Meter der Hauptstraße Richtung Süden, um dann gleich links über die Strasse auf den Feldweg einbiegen in Richtung Ost zum Wald. Nach einer kurzen Steigung tendenziell immer rechts halten. Abfolge von mehreren Wald- / Wiesenabschnitten. Der Weg hört vermeintlich auf einer solchen Wiese im Wald auf. Dort links am Waldrand weiter, um dann schnell auf einen schmalen Trampelpfad zu gelangen, der kurz darauf in einen breiteren Weg mündet. Dem Weg folgen bis links ein schöner Trail hinunter nach Haus führt. Danach geht's diesmal etwas der Strasse entlang in Richtung Holzolling, von wo aus wir einen kurzen Abstecher zur Badestelle an der Leitzach machen. Dann geht's auf den Rückweg den Berg hoch Richtung Sonderdilchung. Den Pfaffensteig lassen wir diesmal aus, fahren aber einen kleinen Teil davon in Richtung Kleinhöhenkirchen. Dort rechts abbiegen und gleich nach dem letzten Haus geht's wieder links auf einem Feldweg zur Wallburg. Von dort führt ein rasanter Downhill wieder hinunter zur Mangfall und dann nach der Brücke wieder hinauf zum Ausgangspunkt.

Ach so, ja: Einkehrmöglichkeiten gibt es genügend:

  • Mangfalltalalm (Hinweg)
  • Maxlmühle
  • Lindl, Fentbach
  • Goldenes Tal, Naring
  • Mangfalltalalm (Rückweg)

 Viel Spass beim Nachfahren :-)

Mehr Eigenschaften
hügelig  einsam, ruhig  GPS erfasst  fest  weich  glatt  steinig  ausgewaschen  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 47°55.542' E 11°47.166'
N 47°55'32.52" E 11°47'09.967"
N +47.9257000 E +11.7861020

Koordinaten des Endpunktes

N 47°55.541' E 11°47.166'
N 47°55'32.491" E 11°47'09.995"
N +47.9256920 E +11.7861100

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).