Wanderung Remscheid Reg.-Bez. Düsseldorf

Höhenprofil (209 m bis 338 m)

Höhendifferenz

129 m

Gesamtanstieg

315 m

Gesamtabstieg

315 m

GPSies-Index 3,4


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
18,26 km
Geo-Koordinaten
1734
Angezeigt
85 mal
Herunter geladen
19 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

18,26 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1734)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Start und Ziel am Bahnhof Remscheid - Lüttringhausen. Bin die Tour im Uhrzeigersinn gelaufen.

Obwohl die Tour mit zahlreichen naturbelassenen Bächen aufwartet, hat sie mir nur bedingt gefallen.

Das liegt unter anderem daran, dass sie leider mehrfach von wenig ansehnlichen Siedlungen, zu häufigen Blicken auf Industrie und einmal sogar durch ein Industrieviertel hindurch geprägt ist. Ebenso bereitete mir die lange Anfangsetappe durch einen schmalen Grünzug, links von wenig schönen Wohnvierteln, rechts von einer laut hörbaren Hauptstraße eingesäumt, wenig Freude. Auch vom Leyerbachtal war ich nicht so ganz überzeugt, so richtig ins Grüne kommt man hier immer noch nicht und bisher lief man eigentlich nur über langweilige Spazierwege und Asphalt. Schöner wird die Tour dann nach Verlassen von Goldenberg. Anfangs durch eine malerische Siedlung erreicht man dann das Morsbachtal. Die Gegend wirkt schön ruhig, einsam und idyllisch. Bevor man an der Tackermühle der Autobahn hörbar zu nahe kommt, macht man an der Tackermühle einen großen Bogen und folgt dann naturschönen Wegen und Pfaden, anfangs noch nahe dem Morsbach, dann quer durch die Botanik, wobei man auch mal einen Bach durchqueren muss. Die weitere Tour verläuft wechselnd durch Feld, Wald und Siedlung. Besonders schön fand ich die abwechslungsreiche Etappe  zwischen der Olper Höhe und dem Hastberg. Auf die dann folgende Schlussetappe hinter der Autobahn hätte ich aber nur zu gerne verzichtet: der etwa einen Kilometer lange Weg durch ein hässliches Industriegebiet macht nun wirklich keinen Spaß. Statt das Industriegebiet zu durchqueren könnte man dem Wuppertaler Rundweg folgen und dann der zumindest wochentags stark befahrenen Hauptstraße zum Ausgangspunkt folgen. Wer auf beides (verständlicherweise) keinen Bock hat, kann auch auf den Weg zum Hastenberg verzichten. Von dem Grüngürtel unterhalb der Olper Höhe führt der Remscheider Rundweg recht schön zum Ausgangspunkt zurück.

Werten möchte ich diese Tour nicht und dies Euch, liebe Wanderfreunde, überlassen. Ich weiß, dass ich mit schönen Wanderungen überverwöhnt und daher auch kritisch bin. Also geizt bitte nicht mit Wertungen und Kommentaren zu der Tour, ganz gleich ob sie positiv oder negativ ausfallen:-). Ich bin gespannt.

Einkehrmöglichkeiten habe ich nicht wahrgenommen.

Mehr Eigenschaften
eben  hügelig  GPS erfasst  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°12.913' E 7°14.581'
N 51°12'54.817" E 7°14'34.883"
N +51.2152270 E +7.24302314

Koordinaten des Endpunktes

N 51°12.901' E 7°14.577'
N 51°12'54.109" E 7°14'34.664"
N +51.2150303 E +7.24296245

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).