Wanderweg Treffurt

Höhenprofil (173 m bis 416 m)

Höhendifferenz

243 m

Gesamtanstieg

491 m

Gesamtabstieg

515 m

GPSies-Index 5,25


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
36,23 km
Geo-Koordinaten
1458
Angezeigt
2 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

36,23 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1458)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

"Meine liebe Stadt" hat Luther Eisenach einst genannt. Luther verbrachte seine Schulzeit in Eisenach, sang im Kurrendenchor der Georgenkirche und lernte die Musik lieben. Luther und die Wartburg sind eng miteinander verbunden. Die zum UNESCO - Welterbe gehörende Burg war Wohn- und Arbeitsort Luthers von Mai 1521 bis März 1522. Mit einer von Luther handschriftlich kommentierten Vollbibel, Gegenständen aus seinem Besitz sowie einer beachtlichen Reihe von Bildnissen Luthers und seiner Frau, seiner Eltern und Zeitgenossen von Hand und Werkstatt Lucas Cranach d.Ä. hält die Burg und ihr Museum die Erinnerung an den bis heute weltberühmten Bewohner auf vielfache Weise lebendig.

Im repräsentativen Bürgerhaus der Familie Cotta lebte Martin Luther als Schüler von 1498 bis 1501, dem heutigen Lutherhaus.

Das vollständig sanierte Lutherhaus beherbergt eine neue Dauerausstellung „Luther und die Bibel“ und zeigt außer­ge­wöhn­liche Ex­po­nate, präsentiert sich multi­medial und zeigt über­raschen­de Ein­sichten. Mit Recht trägt Eisenach den Titel "Reformationsstadt Europas".

Auf dem Abschnitt des Lutherweges in Richtung Treffurt trifft man in Hörschel auf den Beginn des bekannten Höhenwanderweges Rennsteig, pausiert im Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn mit  Cafe´ und Hofladen und gelangt schließlich über die im Jahr 1223 erbaute Werrabrücke und an der Liboriuskapelle vorbei nach Creuzburg. Die gleichnamige Burg war beliebter Aufenthaltsort der Heiligen Elisabeth, die hier von 1223 bis 1228  lebte und ihren beiden Kindern Hermann und Gertrud das Leben schenkte.

Weithin sichtbar ist Burg Normannstein, die die Fachwerkstadt Treffurt überragt. Die Treffurter Innenstadt ist geprägt von etwa 250 Fachwerkhäusern im hessisch-thüringischen Baustil. Stilelemente des Fachwerks, wie das Sonnenrad, der Wilde Mann und Balkenschnitzereien sind an vielen Häusern sichtbar.

Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  einsam, ruhig  GPS erfasst  historisch  fest  steinig  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°58.498' E 10°18.996'
N 50°58'29.894" E 10°18'59.774"
N +50.9749706 E +10.3166040

Koordinaten des Endpunktes

N 51°08.289' E 10°14.131'
N 51°8'17.365" E 10°14'07.870"
N +51.1381570 E +10.2355195

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).