Wanderweg Rieste

Höhenprofil (35 m bis 136 m)

Höhendifferenz

101 m

Gesamtanstieg

287 m

Gesamtabstieg

255 m

GPSies-Index 3,51


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
26,20 km
Geo-Koordinaten
964
Wegepunkte
9
Angezeigt
13 mal
Herunter geladen
1 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

26,20 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 964)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Noch ist der Tag dunkel, grau und nieselig, als ich am Morgen dieses Dezembertages Damme erreiche. Auffällig sind die riesigen Parkplatzflächen zwischen ZOB, Stadtmuseum, Ärztehaus und Famila. Ich habe die freie Platzwahl, kann mein Auto ohne Zeitlimit und Parkticket zwischen Wasser gefüllten Schlaglöchern parken.

 

Von Damme will ich mit dem öffentlichen Nahverkehr nach Rieste fahren, um dort den Ems-Hase-Hunte-Else-Weg fortzusetzen. Sicher hätte ich mein Auto auch in Rieste, Bramsche oder einen anderen Bf. abstellen können aber ich will heute entspannt ankommen und von keinem Fahrplan am Abend zur Eile getrieben werden. So setze ich die notwendige Verbindungsfahrt der Einwegstrecke an den Beginn der Wanderung.

 

Damme ist recht gut an die Bahnhöfe in der Nähe angebunden. Zu beachten ist allerdings, dass die meisten Fahrten wenigstens eine Stunde vorher angemeldet sein müssen. Bequem lassen sich Fahrten auch per Internet am Tag zuvor buchen (www.vos.info). Auskünfte über alles Notwendige ergeben sich aus den Fahrplandaten.

 

Pünktlich holt mich der bestellte, moderne Mercedes-Kleinbus am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Damme ab und bringt mich für € 3 zum Haltepunkt der Nordwestbahn nach Neuenkirchen (Oldb.). Nur 4 Min. braucht der Zug von hier zum Haltepunkt in Rieste. Es empfiehlt sich die Zugfahrt im Voraus auf den Seiten der Bahn AG (www.reiseauskunft.bahn.de) zu buchen. Das ist billiger als im Zug am Automaten. Warum das so ist, konnte ich nicht ergründen.

 

Der Weg:

Die bei Alfhausen verlassenen Ankumer Höhen und die Dammer Berge, die Sie heute bei Neuenkirchen betreten, sind in der vorletzten Eiszeit vor 200 000 Jahren durch die am Rande einer Gletscherzunge aufgeschobenen Sand, Lehm und Geröllmassen entstanden. Die U-förmigen Ablagerungen werden bei Rieste von den Wassern der Hase durchflossen.

 

Den Alfsee, der ein Teil des Hasewassers über einen Zuleiter aufnimmt und reguliert über den Ableiter wieder abgibt ist aus Zwecken des Hochwasserschutzes entstanden. Die eingedeichte Tiefe Hase , den Hauptstrom oder die eigentliche Hase, überqueren Sie nördlich von Rieste. Die Hohe Hase wird am Kloster Lage erreicht. Sie speist die Gräfte des Benediktinerinnen Klosters Lage, so wie sie schon einige Kilometer weiter südlich, das ehemalige Kloster Malgarten umfloss. Ein Stück wandern Sie noch am kräftigen Nonnenbach (Kanal) entlang und vor Neuenkirchen überschreiten Sie einen weiteren Bachgraben, der Aue genannt wird. Viel Wasser fließt hier zwischen den Bergen hindurch nach Norden zur Ems und weiter zur Nordsee. Eine Vielzahl an Wasservögeln lässt sich auf dem Weg beobachten.

 

In Neuenkirchen gibt es die Möglichkeit einzukehren, zumindest für einen Kaffee (Mo bis Sa). Danach steigt der Weg gemächlich in die Berge, überquert die Autobahn A1 und erreicht den Steigenberg Aussichtsturm. Dieser ist z.Z. (Winter 2015/16) allerdings wegen Baufälligkeit geschlossen.

 

Noch nahe an der Autobahn verstecken sich die Häuser von Wahlde im Wald. Die psychologischen Fachkliniken bekommen Sie nicht zu Gesicht. Direkt passieren Sie die Gebäude der Lebensgemeinschaft Lichtblick sowie das Caf é /Pension Wahlde und gleich nach dem interessanten Areal um den Schwanenteich einen Bauernhof.

 

Sehr abwechslungsreich führen die Wege weiter durch den Wald. Mal wird dieser von Wiesen unterbrochen. Einmal gibt es Aussicht nach Süden bis zu den Höhen des Wiehengebirges. Eine längere Zeit verläuft der Weg parallel mit dem Pickerweg (ein historischer Handelsweg von Osnabrück nach Wildeshausen, weißes P) und dem Pilgerweg Via Baltica (von Swinemünde nach Osnabrück).

 

An Wegkreuzungen sind überall in den Dammer Bergen sogenannte Knotenpunkte ausgeschildert. Jeder trägt eine Nummer. Am Knotenpunkt Nr. 39 , nach 18,4 Wegkilometern ergibt sich die Möglichkeit, die hier vorgeschlagene Etappe abzukürzen. Über den hier abzweigenden, mit einem weißen D markierten Weg sind es nur noch 3,1 km bis in das Zentrum von Damme.

 

Etwas weiter ergibt sich nach einer Straßenüberquerung eine uneindeutige Markierungssituation. Gehen Sie geradeaus finden Sie die Markierung wieder. Abkürzend können Sie aber auch rechts am Waldrand entlang (gelbe Raute) vor einer Hofstelle den Weg wieder erreichen.

 

Gleich nach der Hofstelle weichen Pilgerweg und Pickerweg rechts ab. Sie leiten zum Benediktinerkloster von Damme (weitere Abkürzungsmöglichkeit).

 

Ihr Weg passiert eine Siedlung mit der Bus haltestelle Schenkendorfstraße (km 20,7 Bus nach Damme aber auch zur Bahnstrecke, fährt nur werktags und nach Voranmeldung).

 

Ihr Weg erreicht 1,3 km weiter den Bergsee an einer Aussichtplattform. Der kürzeste Weg nach Damme führt nun rechts am See entlang.

 

Ich folge dem weißen Punkt noch ein wenig links um den See herum bis dieser dann nach Osten abweicht. Fast ganz muss ich den See, auf einem immer tiefer abfallenden Damm umrunden, bis ich nach Damme absteigen kann.

Etwa 60% der Strecke sind überwiegend befestigte Feld- und Waldwege. Nur 40% der Wegstrecke ist geteert. Ich benötige 6Std. und 40Min. für den Weg. Eingeschlossen waren zwei kleinere Pausen. Die Markierung, ein weißer Punkt, ist durchgängig gut.

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
eben  hügelig  beschildert/mark.  wintergeeignet  GPS erfasst  fest  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 52°29.075' E 8°00.621'
N 52°29'04.522" E 8°0'37.263"
N +52.4845895 E +8.01035108

Koordinaten des Endpunktes

N 52°31.251' E 8°11.504'
N 52°31'15.094" E 8°11'30.299"
N +52.5208596 E +8.19174989

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).