Mountainbike Tour Nago Torbole Trento

Höhenprofil (62 m bis 1.844 m)

Höhendifferenz

1.782 m

Gesamtanstieg

2.828 m

Gesamtabstieg

2.828 m

GPSies-Index 21,62 ClimbByBike-Index 129,94 Fiets-Index 5,17


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
73,35 km
Geo-Koordinaten
12044
Angezeigt
233 mal
Herunter geladen
65 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

73,35 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 12044)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Die große Runde über den berühmten Tremalzo Pass ist der Klassiker schlechthin. In dieser Richtung - gegen den Uhrzeigersinn - nutzt man die gute Asphaltstraße zur Auffahrt und fährt ab auf der wohl meist befahrenen Schotterstraße der Region. Über den Passo Nota und den Passo Rocchetta und schließlich durch Pregasina wird die Abfahrt und die gesamte Tour zum unvergesslichen Erlebnis.

Wir starten in Torbole und fahren auf dem Radweg am See entlang nach Riva und von dort ins Ledrotal: Ab Riva del Garda folgen wir der Beschilderung Richtung Limone, biegen vor dem Tunnel rechts ab. Auf der traumhaften Ponale-Straße, einem Wander- und Radweg, geht es durch Tunnels sowie Kehren mit sagenhaften Tiefblicken auf den Gardasee leicht bergauf. Wir kommen an eine Gabelung, halten uns rechts auf der asphaltierten Strasse. Am oberen Ende des Straßentunnels münden wir an die Hauptstraße, die zum Ledrosee hoch führt und folgen dieser eine Weile. In der ersten Rechtskehre verlassen wir die Straße wieder und folgen der Nebenstraße durch das Ortschäftchen Pre di Ledro und weiter auf Nebenwegen, bis wir erneut an der Hauptstraße münden. Diese können wir nach einem kurzen Stück vor einer weiteren Rechtskehre erneut verlassen und noch einmal den Nebenweg durch Molina di Ledro nutzen, bevor wir das letzte Stück bis zum See wiederum auf der Hauptstraße hochfahren.

Am Ledrosee angelangt fahren wir nach links in die Uferstraße, vorbei an der Bootsanlegestelle und Restaurants. Nach einer flachen Passage direkt am Seeufer entlang gelangen wir in das Ortschäftchen Pur. Hier zweigen wir rechts auf die Uferstraße ab und folgen dieser immer am See entlang, bis die Asphaltstraße beginnt, sich in Kehren den Berg hinauf zu winden. Hier zweigen wir in der ersten Linkskehre auf den beginnenden Waldweg ab, fahren an einem Felsblock vorbei und weiter oberhalb des Sees, bis wir bei einem Parkplatz wieder an einer Asphaltstraße münden. Dieser folgen wir geradeaus bis zum Mündung an der Hauptstraße in Pieve, der wir nach links ein kurzes Stück folgen.

Nach der Ortschaft Tiarno di Sopra fahren wir erneut und zum letzten Mal etwa 200 m auf der Hauptstraße bis wir in die Via di Bondei abbiegen, die kurz daruf zur Strada di Usarom wird und der Anstieg beginnt. Die Straße mündet an einer Kehre in die Tremalzo-Passtraße, der wir bis zur Passhöhe folgen.

Nach dem Passieren der Ortschaft Tremalzo erreichen wir die Passhöhe und fahren weiter auf dem Bergrücken bis zum Rifugio Garda, wo wir unsere Energiespeicher wieder auffüllen können. Nach Pasta, Cappucino und einer kurzen Rast fahren wir die letzten Höhenmeter hinauf zum höchsten Punkt dieser Tour, den Tunnel am Corno della Marogna, durch welchen wir den Berg durchqueren.

Auf der anderen Seite angekommen, sehen wir hinunter auf den Gardasee und die Tremalzo Schotterstraße, die sich in vielen Serpentinen eng an die Felsen unter uns schmiegt. Von hier an geht es über den groben Schotterweg bergab bis zum Passo Nota. Wir überqueren die Kreuzung geradeaus und folgen dem Hauptweg immer in Richtung Bocca dei Fortini rechts am Hang entlang. Kurz nach der Bocca dei Fortini erreichen wir die zeitweise bewirtschaftete Hütte Baita B. Segala. Von hier folgen wir weiter dem flachen Weg an Hang entlang, der immer schmäler wird und schließlich als Singletrail bis unterhalb des Passo Rocchetta führt. Auf dem links bergauf führenden Fußweg schieben wir uns Bike bis zum  Passo Rocchetta. Hier auf dem Fußweg Nr. 422 fahren wir bis zur Mündung an einem Forstweg, dem wir scharf rechts folgen bis zur Ex. Malga Palaer. Von hier auf dem Hauptweg immer bergab bleiben bis zum Erreichen von Pregasina.

In Pregasina die Kirche oberhalb des Ortes rechts liegen lassend, fahren wir ins Ortszentrum und an der Gaststätte rechts bergab. Auf der Haupstraße verlassen wir den Ort wieder. Der Straße folgen wir bergab bis zur Tunneleinfahrt und biegen hier rechts ab auf die alte, gesperrte Asphaltstraße. Auf diesem schönen, halb zugewachsenen Sträßchen fahren wir bergab bis zu der von der Auffahrt bekannten alten Ponalestraße, auf der wir zurück zum Ausgangspunkt fahren.

Info 1: Die hier angezeigte Strecke wurde am 1. Mai 2015 veraendert/verbessert: Sie ist fehlerbereinigt, enthaelt keine "falsch" gefahrenen Abschnitte mehr, ist nun die Original Tremalzo Strecke, der Klassiker in Bestform!

Info 2: Diese Runde hat insgesamt 2150 zu fahrende Höhenmeter (lt. meinem Garmin GPS Gerät), nicht die von diesem Portal berechneten und oben angegebenen 2800!

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  rau  steinig  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 45°52.375' E 10°52.477'
N 45°52'22.511" E 10°52'28.654"
N +45.8729199 E +10.8746262

Koordinaten des Endpunktes

N 45°52.379' E 10°52.480'
N 45°52'22.766" E 10°52'28.808"
N +45.8729908 E +10.8746690

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).