Wanderung Eußenheim Unterfranken

Höhenprofil (179 m bis 302 m)

Höhendifferenz

123 m

Gesamtanstieg

153 m

Gesamtabstieg

149 m

GPSies-Index 2,16


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
8,12 km
Geo-Koordinaten
142
Angezeigt
42 mal
Herunter geladen
12 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

8,12 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 142)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Ihr Weg Nr. 8  

Durch die Aschfelder Flur

Biegen sie am Ortseingang von Aschfeld rechts ab zum Parkplatz „Bachgrundhalle / Sportplatz“ und stellen Sie Ihr Fahrzeug dort ab. Gehen Sie nach Iinks zwischen Halle und Sportplätzen weiter. Am Ende des Zaunes (Basketballfeld) wandern Sie rechts weiter, überqueren den Aschbach auf einem Steg und nehmen links den Weg am Bach entlang. Folgen Sie dem Bachlauf und überqueren Sie ihn erneut nach Iinks auf einer kleinen, schönen Steinbrücke und gehen Sie dann geradeaus in die Mühlgasse. Wenn Sie die Aschfelder Straße erreichen, wenden Sie sich nach rechts, überqueren kurz darauf die Straße und wandern durch die Ostertalstraße (Weg 18) aus dem Dorf hinaus in die Felder. Es ist ein langer, gerader, stetig ansteigender Weg. Wenn Sie das letzte, steile Stück bewältigt haben, grüßt Sie die Homburg aus der Ferne. Verlassen Sie den Weg   18 am Waldrand, wo er in den Wald hineinführt, und gehen Sie links weiter, zunächst am Waldrand, nach etwa 100 Metern im Wald, immer parallel zum Waldrand. Der Weg führt Sie bergauf und dann einige Zeit am Waldrand entlang. Bei einer Jagdkanzel verlassen Sie die Felder und treten in einen lichten Wald. Bei der Wegegabel nehmen Sie den rechten Weg und durchqueren jetzt einen interessanten Halbtrockenrasen mit Wacholderbüschen. Am Ende dieser freien Fläche treffen Sie auf den Weg 19, der von rechts kommt. Ihm folgen Sie zunächst geradeaus durch den Wald, dann durch das Ammerfeld im großen Bogen um einen alten Steinbruch. Dieser hat sich mit seinen steilen Wänden, Nischen und Spalten zu einem wichtigen Lebensraum für   allerlei Vogelarten entwickelt. Wenn Sie diesen Weg im Frühjahr gehen, sehen Sie viele seltene Pflanzen (Adonisröschen, Knabenkräuter, ...). Genießen Sie auch den wunderschönen Ausblick über das Werntal auf Eußenheim. Bald führt Sie der Weg 19 nach rechts und steil bergab durch die Kerztalstraße wieder ins Dorf. Wenn Sie möchten, biegen Sie bei der Hagstraße links ab und besuchen Sie noch die Kirchenburg, für die wir Ihnen eine Führung empfehlen. Bei der Maria-Hilf-Kapelle (Infotafel) erreichen Sie wieder die Aschfel- der Straße und folgen dem Hinweis zum Parkplatz.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°00.207' E 9°49.304'
N 50°0'12.469" E 9°49'18.243"
N +50.0034637 E +9.82173442

Koordinaten des Endpunktes

N 50°00.206' E 9°49.298'
N 50°0'12.363" E 9°49'17.915"
N +50.0034342 E +9.82164323

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).