Rennrad Tour Oetz Imst

Höhenprofil (729 m bis 2.224 m)

Höhendifferenz

1.495 m

Gesamtanstieg

1.578 m

Gesamtabstieg

1.576 m

GPSies-Index 13,62 ClimbByBike-Index 113,4 Fiets-Index 6,11


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
45,72 km
Geo-Koordinaten
5432
Angezeigt
125 mal
Herunter geladen
27 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

45,72 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 5432)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Start der Tour ist das südliche Ende von Ötz. Hier zweigt eine asphaltierte Strasse Richtung Ochsengarten und Kühtai ab. Zuerst stark mit bis zu 13% ansteigend verliert die Strasse schnell an Gefälle. Ab Ötzerau nimmt die Steigung dann wieder deutlich zu und liegt bis Ochsengarten durchgehend bei ca. 10%. Landschatlich ist dieses teilstück wenig aufregend. Von Oetz bis Mühlau fährt man entlang des Hügelhangs durch diverse kleine Ortschaften. Kurz nach Mühlau führt die Strasse dann in ein Waldgebiet. Direkt vor Ochsengarten leuten 6 Kehren den Schlussanstieg ein.

Kurz hinter Ochsengarten führt die Strasse zunächst mit wenigen Prozenten steigend weiter durch das nun schon alpiner werdene Tal. Hinter einer Brücke wird die Steigung dann jedoch knackig, was sich bis Kühtai - von ein oder zwei kurzen Teilstücken mal abgesehen - nicht mehr ändert. Blicke auf die umliegenden Berge, die nun schon nicht mehr von Bäumen verstellt werden entschädigen dafür.

In Kühtai angekommen, kann man sich entweder direkt für den Rückweg entscheiden, oder man nimmt den kleinen aber knackigen Abstecher zum finstertaler Stausee noch mit. Die Steigung ist auch hier sehr deutlich zweistellig. Teilweise zeigt der Höhenmesser 16% an. Zum Ende wird ein kurzer Tunnel durchfahren, nach zwei weiteren Kehren kommt man am wunderschön gelegenen Stausee an. Hier liegt man nun auch schon auf 2350müNN. Die Hochalpine Lage und die absolute Ruhe (Autos bin ich während der gesamten Auffahrt nicht begegnet) sind ein schönes Ende der Stapazen. Zu einer ausgiebigen Pause läd der Stausee ebenso ein, wie zu einer Besteigung des am anderen Ende der Staumauer gelegenen keinen Berges.

Auf gleichem Weg geht es wieder zurück. Da ein großes Stück des Anstiegs im zweistelligen Steigungsbereich war, sollten die Bremsen vorher nocheinmal gecheckt werden. Viel Spaß bei dieser wirklich tollen Strecke.

Mehr Eigenschaften
bergig  einsam, ruhig  belebt, bevölkert  GPS erfasst  fest  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 47°12.024' E 10°54.076'
N 47°12'01.494" E 10°54'04.606"
N +47.2004150 E +10.9012796

Koordinaten des Endpunktes

N 47°12.024' E 10°54.092'
N 47°12'01.466" E 10°54'05.522"
N +47.2004073 E +10.9015340

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).