Mountainbike Tour Gerbrunn Landkreis Würzburg

Höhenprofil (164 m bis 366 m)

Höhendifferenz

202 m

Gesamtanstieg

1.401 m

Gesamtabstieg

1.397 m

GPSies-Index 11 ClimbByBike-Index 71,82 Fiets-Index 0,06


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
70,67 km
Geo-Koordinaten
1875
Angezeigt
354 mal
Herunter geladen
118 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

70,67 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1875)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Technische Trail-Traumtour mit einigen Highlights.

Die Runde startet in Gerbrunn mit einem kurzen Anstieg zum Schönstattzentrum. Vor dort aus beginnt auch der erste Trail hinab zum Main. Auf den Weg nach Wü kann man sich jetzt ein wenig einrollen. Vorbei an der schön angelegten, ehemaligen Landesgartenschau fahren wir durchs Zeller Tor und beginnen den ersten Anstieg zur Festung. Vom Marienberg gönnen wir uns einen Ausblick (links) auf das Käppele und die Frankenwarte. Auf der rechten Seite kann man wenig später einen Blick auf den Schenkenturm erhaschen. Über den steilen Hexenbruchweg kommen wir zum Startpunkt des Trails. Kurz vor dem Kloster Oberzell spuckt uns der Trail wieder aus. Es kommt wieder ein kurzer Anstieg zum nächsten Höhepunkt. Diese Trailabfahrt hat einige knifflige Passagen. (alles fahrbar) Auf Wandwegen und Trails gehts vorbei am Erlabrunner Käppele zum Wartturm und runter nach Zellingen. Die Hälfte der Tour ist jetzt geschafft und es empfiehlt sich hier eine Rast einzulegen, etwas zu Essen und zu Trinken, um neue Kraft zu tanken. Tipp: Das Wasser an der Quelle des Marienbrünnchen (bei der Kapelle in Retzbach) hat Trinkwasserqualität und ist sehr zu empfehlen. Ein kurzer Umweg  lohnt! (GPS Daten führen nicht zu der Quelle!) Der Asphaltanstieg zur Kolpingkapelle sollte nicht zu schnell angegangen werden. Nach der Kapelle wird die Straße zum Trail und noch ein wenig steiler. Besser vorher etwas Körner sparen. Wer die ganz harte Tour will wählt nach der Kapelle den rechten Trail. Dieser ist etwas kürzer, dafür aber steiler und mit Wurzel und losen Steinen bestückt. Wir sind nun auf dem M-Weg den wir ein ganzes Stück folgen. Der Trail oberhalb von Margetshöchheim gibt einige schöne Stellen frei um ins Maital zu blicken.Die Serpentinen Trail-Abfahrt Richtung Veitshöchheim kann bei Bedarf umfahren werden. Wir fahren denGadheimer und Oberdürrbacher Trail um in Unterdürrbach einen letzten längeren Anstieg zu bewältigen. Die Aussicht auf Würzburg vom Turm aus ist genial und entschädigt für jeden vergossenen Schweißtropfen. Ein kurzer Abstecher in die Weinberge und es geht hinab nach den Würzburg und größtenteils auf dem Radweg Richtung Ziel.

Fazit: Super Tour mit hohem Trailanteil und wenig Asphaltstraßen. 70km und 1.400hm sind zu bewältigen. 4-5 Std. Fahrzeit sind einzuplanen. 

 

Mehr Eigenschaften
Pfad / Fußweg  Singletrail  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 49°46.812' E 9°59.370'
N 49°46'48.759" E 9°59'22.257"
N +49.7802110 E +9.98951600

Koordinaten des Endpunktes

N 49°46.833' E 9°59.348'
N 49°46'49.990" E 9°59'20.929"
N +49.7805530 E +9.98914700

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).