Mountainbike Tour Hintertiefenbach

Höhenprofil (171 m bis 424 m)

Höhendifferenz

253 m

Gesamtanstieg

1.379 m

Gesamtabstieg

1.379 m

GPSies-Index 10,48 ClimbByBike-Index 60,86 Fiets-Index 0,11


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
58,92 km
Geo-Koordinaten
2027
Wegepunkte
19
Angezeigt
22 mal
Herunter geladen
1 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

58,92 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2027)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Ab Idar-Oberstein / Stadtteil Nahbollenbach über Georg-Weierbach nach Fischbach. Von dort durch das Lörschbachtal auf die Höhe bei Berschweiler und Bergen. Weiter durch das Trübenbachtal nach Kirn. Von hier vorbei am alten und neuen Kirner Steinbruch bis Hochstetten-Dhaun.
Hier führt die Strecke über Teile der Vitaltour "Wildgrafenweg" zum Skywalk am St. Johannisberg bei Hochstetten-Dhaun.
Retour geht es rechts der Nahe steil bergauf zum Hellberg, der größten Blockschutthalde nördlich der Alpen, wo man von den beiden Aussichtspunkten atemberaubende Blicke Richtung Kirn bzw. Idar-Oberstein und Richtung Bad Kreuznach genießen kann. Gegenüber liegen der Nahe-Skywalk sowie der Steinbruch Hellberg. Über den Gauskopf verläuft die Strecke über Bärenbach und Weierbach zum Ausgangspunkt.

Achtung: Die Strecke verläuft auf dem Hinweg durch den alten und neuen Kirner Steinbruch.
Hier ist erhöhte Vorsicht geboten. Evtl. ist die Strecke gesperrt und/oder der Aufenthalt verboten!
Da der neue Steinbruch in Betrieb ist, kann sich die Abbruchkante jederzeit ändern - daher darf sich nicht auf die von mir aufgezeichnete Route verlassen werden.
Der Aufenthalt an der Abbruchkante ist lebensgefährlich!
Während der Betriebszeiten des Steinbruchs sollte das Gebiet umfahren werden. Außerhalb der Betriebszeiten (abends sowie an Sonn- und Feiertagen) sollte es keine Probleme geben.

Start und Ziel ist auf dem Festplatz Nahbollenbach (Abzweig Nahbollenbacher Straße/Heimbachstraße).

Besondere Highlights auf dieser Tour:
120 Meter über der Nahe:
Am 20. Januar 2015 wurde die Aussichtsplattform – auch "Skywalk" genannt – am Felshang über dem alten St. Johannisberger Steinbruch hoch über dem Nahetal neben der 750 Jahre alten Stiftskirche St. Johannisberg eingeweiht und ist nun Bestandteil der Vitaltour "Wildgrafenweg".
Die Gesamtkosten für den Skywalk, der mit einer massiven Betonkonstruktion im Fels des ehemaligen Steinbruchs verankert ist und als touristisches Highlight in der Nähe von wichtigen Fernwanderwegen Besucher locken soll, belaufen sich auf 228.000 Euro.
Sieben Meter weit ragen die massiven Metallgitter über den Abgrund.
Der Skywalk bietet einen Panoramablick über das Nahetal. Unter der Plattform mit dem Glasgeländer geht es 60 Meter in die Tiefe, der Ausblick folgt dann weiteren 60 Metern Gefälle bis zur Nahe.

Naturschutzgebiet Hellberg:
Im Osten von Kirn erhebt sich der Hellberg, die größte Blockschutthalde nördlich der Alpen.
Auf dem Gipfel bieten sich von den beiden Aussichtspunkten atemberaubende Blicke Richtung Kirn bzw. Idar-Oberstein und Richtung Bad Kreuznach .
Gegenüber liegen der Nahe-Skywalk am St. Johannisberg sowie der Steinbruch Hellberg bei Kirn.
(Im Zweifel der Beschilderung "Kirn K14 / Rund um den Hellberg" folgen).

Grundsätzliches:
Die von mir in diesem Portal eingestellte Tour wurde mit einem Garmin-Gerät aufgezeichnet. In engen und/oder tiefen Tälern sowie in dichten Wäldern kann es zu Ungenauigkeiten des Steckenverlaufs kommen.
Diese Tour wurde am PC mit gpsies (www.gpsies.com) in Verbindung mit Kartenmaterial auf Grundlage von Google Maps und OpenStreetMap auf Ungenauigkeiten überprüft und im Bedarfsfall korrigiert, sodass von einer genauen Streckenführung ausgegangen werden kann.
Sollten beim Nachfahren dennoch Fehler auftreten, bitte mir melden.
Viele von mir eingestellte Touren beinhalten Singletrails, die ein gewisses Maß an Erfahrung und technischem Können voraussetzen. An gefährlichen Stellen (Wurzelpassagen, Stufen etc.) gilt Sicherheit vor Übermut.
Gerade als Anfänger sollte man lieber absteigen und schieben, um das Mountainbiken dauerhaft genießen zu können.
Denkt daran, dass sich die Streckenbeschaffenheit jederzeit ändern kann.
Das Nachfahren der Touren geschieht auf eigenes Risiko.
Bitte geht rücksichtsvoll mit Radfahrern, Wanderern, Tieren und der Natur um und hinterlasst keinen Müll.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
hügelig  bergig  GPS erfasst  fest  weich  rau  steinig  ausgewaschen  Querfeldein  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 49°42.823' E 7°21.966'
N 49°42'49.393" E 7°21'57.968"
N +49.7137205 E +7.36610233

Koordinaten des Endpunktes

N 49°42.824' E 7°21.964'
N 49°42'49.493" E 7°21'57.871"
N +49.7137483 E +7.36607551

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).