Wanderung Waimes Sourbrodt Liège

Höhenprofil (626 m bis 679 m)

Höhendifferenz

53 m

Gesamtanstieg

70 m

Gesamtabstieg

70 m

GPSies-Index 1,83


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
5,98 km
Geo-Koordinaten
1267
Wegepunkte
25
Angezeigt
17 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(2)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

5,98 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1267)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Schon während der Fahrt vom Ruhrgebiet in Richtung Belgien, begleitete uns den ganzen Weg lang ein intensiver Nieselregen . Und dann, als wir nach 2 stündiger Fahrt unseren Zielpunkt das Gasthaus Baraque Michel im Hohen Venn erreichten, kam der Nebel noch dazu.

Nach einer guten Tasse Kaffee und Small Talk, starteten wir (12 Wanderer) von hier aus so gegen 11 Uhr unsere Tour unter der Leitung des Wander- und Naturführers   E. Legros aus Eupen, den wir aus früheren Führungen schon sehr gut kannten.
Nieselregen und dichte Nebelschwaden, waren anfänglich unsere ständigen Begleiter.  

Zunächst ging es in Richtung   Kapelle Fischbach (Le Capelle Fischbach) und weiter in südwestlicher Richtung über recht breite Schotterwege. E. Legros erzählte uns, das künftig im hohen Venn keine Holzstege mehr gebaut- bzw. repariert werden, einmal aus Kostengründen und zum anderen diese "Wege brennen" nicht. Bei dem verheerenden Großbrand 2011, sind ein Fünftel des bedeutenden Naturschutzgebietes nahe der Grenze zu Deutschland verbrannt und damit auch kilometerlange Holzstege.

Auf der Wanderung hatte E. Legros   viel spannendes über die Geschichte des Hohen Venn zu berichten, auch das breite Feld von Flora und Fauna kamen hier nicht zu kurz. Bei diesen interessanten   Themen   war die feucht-nebelige Witterung   schnell vergessen.

Gegen Mittag   änderte sich das Wetter schlagartig, wie so oft im Venn.   Die ersten Sonnenstrahlen drückten den Nebel beiseite und blauer Himmel kam zum Vorschein. Schnell waren die Regenklamotten im Rucksack verstaut.

Nach 3-stündiger, gemütlicher, Wanderung, mit vielen neuen Erkenntnissen die uns E. Legros vermittelte, erreichten wir   unseren Ausgangspunkt, Baraque Michel.

Im Gasthaus Baraque Michel tranken wir zum Abschluss noch einige
  Biere und/oder Kaffee, auch schmackhafte Speisen wurden bestellt, wie z.B. Wildschweinfrikadellen mit Rotkohl und belgischen Pommes Frites, ein Genuss.

Nach intensiver Verabschiedung untereinander fuhren wir gut gelaunt am späten Nachmittag wieder Richtung Ruhrgebiet.

Auf Nachfrage:   Alle Wanderer sind ohne Stau und Stress wieder daheim angelandet.

-------------------------------------------------------------------------------

Strecke mit "App Scout" auf einem I-Phone getrackt. (GPS-Tracking) 
Fotos: I-Phone

-------------------------------------------------------------------------------

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
eben  fest  weich  Querfeldein 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°31.131' E 6°03.767'
N 50°31'07.918" E 6°3'46.078"
N +50.5188662 E +6.06279954

Koordinaten des Endpunktes

N 50°31.128' E 6°03.765'
N 50°31'07.715" E 6°3'45.950"
N +50.5188099 E +6.06276392

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).