Mountainbike Tour

Höhenprofil (623 m bis 1.947 m)

Höhendifferenz

1.324 m

Gesamtanstieg

1.550 m

Gesamtabstieg

1.523 m

GPSies-Index 16,66 ClimbByBike-Index 115,93 Fiets-Index 8,05


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
24,67 km
Geo-Koordinaten
2179 (173 Teilstrecken)
Angezeigt
181 mal
Herunter geladen
11 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

24,67 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2179)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Das wichtigste der Tour kommt zum Schluss - die Abfahrt von der Gundersheimer Alm über den Hennebergweg. Da ich vorher noch nie auf der Oberbuchacher Alm war, erfolgt der Aufstieg hier über die östlich vom Steig gelegene Nachbaralm.

Von Griminitzen (650m) aus fährt man zunächst über die Straße zu den Höfen von Oberbuchach (900m) und von dort aus über den mit "Gundersheimer Alm" gekennzeichneten Schotterweg in Richtung der beiden Almen. Auf c.a. 1250m zweigt dann der Weg auf die Oberbuchacher Alm (1616m) nach links ab. Gleich zu Beginn von diesem Weg ist zu erkennen, wie es die restlichen 400hm weitergehen wird - steil und steinig :-)

Auf der Alm angekommen folgt man meist schiebend dem "Weg" oberhalb der Hütten in Richtung Süden. Auf dem ersten Plateau mit Hochsitz angekommen kann man einen spärlich mit blauen Punkten markierten Steig in Richtung Süd-West erkennen. Dieser führt westlich um den Vorgipfel der Waidegger Höhe. Bis zu einem an der Westseite gelegenen Tiefsitz wurde der Steig auch bestens von einem Jäger ausgemäht. Danach muss man sein Glück im tiefen (nassen) Gras und Gestrüpp selbst versuchen. Um den Predator-Dschungel zu entkommen, habe ich das Bike auf die Schneide getragen und mich von dort aus auf den "Gipfel" der Waidegger Höhe (1961m) vorgearbeitet - kein Kreuz, nur freche Kühe.

Von hier aus kann man über den mit weiß umrandeten, blauen Punkten gut markierten Steig R#44 in Richtung Nord-West entlang vom Grat abfahren. Knapp unterhalb von 1800m beginnt der Hennebergweg R#44 bzw. R#420. Dieser führt zunächst an verfallenen Holzbauten vorbei zur Gundersheimer Alm (1546m).

Hier beginnt der beste Teil dieser Tour - daher bietet es sich z.B. auch an über den Almweg direkt auf die Gundersheimer Alm zu fahren und die Oberbuchacher Alm sowie die Waidegger Höhe auszulassen.

Der Steig vom Hennebergweg beginnt wieder knapp unterhalb der Gundersheimer Alm. Er ist geschickt in den steilen Hang gelegt. Ausreichend steil, sodass einem nicht langweilig wird, jedoch flach genug um so gut wie vollständig befahrbar zu sein. Gegen Ende hin verbreitet sich der Steig zu einem Hohlweg, den man schlussendlich bis in's Tal folgt.

Fazit:
1000hm Single-Trail Downhill mit bestem Flow, nur die vielen Querungen vom Almweg nehmen manchmal den Schwung aus der Abfahrt.

Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  fest  weich  rau  steinig  Querfeldein  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 46°39.578' E 13°07.084'
N 46°39'34.704" E 13°7'05.059"
N +46.6596400 E +13.1180720

Koordinaten des Endpunktes

N 46°39.602' E 13°07.110'
N 46°39'36.129" E 13°7'06.628"
N +46.6600360 E +13.1185080

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).