Wanderung Karpathos Dodekanisou

Höhenprofil (7 m bis 303 m)

Höhendifferenz

296 m

Gesamtanstieg

322 m

Gesamtabstieg

44 m

GPSies-Index 4,52


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
6,52 km
Geo-Koordinaten
211
Wegepunkte
7
Angezeigt
86 mal
Herunter geladen
21 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

6,52 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 211)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Ausgangspunkt für diese Wanderung ist der schöne Sandstrand von Aghios Nikolaos. Von der Strandbar nimmt man einen kleinen Pfad nach rechts durch die Büsche und hinter der Tavene Glaros hindurch zur nahe gelegenen Kapelle Aghia Sophia mit Ueberresten der frühchristlichen Basilika Aghia Anastasia (Mosaik, Säulen). Für Interessierte lohnt sich auch der Aufstieg/Abstecher zum Paleokastrohügel mit weiteren Ausgrabungen und einem wunderbaren Blick nach Arkassa und zum Kali Limni. Unser Weg führt uns aber weiter nach Arkassa, wo wir das zweigeteilte Dorf besichtigen können. Auf der einen Seite des Bachbettes ist die imposante Kirche Aghia Ipapandi mit einigen lauschigen Tavernen angesiedelt, auf der anderen Seite der Brücke gelangt man auf die lebhafte Platia. Von hier geht unser Weg rechts hinauf um dann gleich wieder parallel zur Hauptstrasse in einer weiten Spitzkehre das Dorf aufwärts zu durchqueren. Ziel ist die über Arkassa an schöner Aussichtslage gelegene Kapelle Aghia Paraskevi. Von hier kann man auch die Nachbarinsel Kassos erkennen mit den in der Morgensonne gut erkennbaren Häusern des Hafenortes Fry. Nun folgen wir dem Fahrweg hinauf bis in den Weiler Kato Yiri mit der auf einem Hügel thronenden Kapelle Aghios Ioannis. Nach der Besichtigung gehen wir auf dem Fahrweg weiter. Auf einem Sattel wird bei einer Abzweigung ein Bauernhaus sichtbar. Wir folgen dem Weg der halb rechts  hinunter führt. Bei der nächsten Abzweigung halten wir uns nochmals rechts, wo wir nach etwa 800m auf die rechts unterhalb der Strasse liegende Kapelle Aghios Mammas stossen. Diese sehr spezielle Trullikapelle ist im Inneren mit einigen wenigen Fresken verziert. Der Rückweg führt uns zurück zum Bauernhaus und dann zum Weiler Kato Yiri nach Arkassa. Alternativ besteht die Möglichkeit kurz vor der Kapelle Aghia Paraskevi den Weg scharf links hinunter zu nehmen, damit wir noch einen anderen Dorfteil von Arkassa erkunden können.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  einsam, ruhig  GPS erfasst  fest  steinig  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 35°28.409' E 27°06.766'
N 35°28'24.590" E 27°6'45.997"
N +35.4734974 E +27.1127772

Koordinaten des Endpunktes

N 35°28.851' E 27°08.844'
N 35°28'51.06" E 27°8'50.64"
N +35.4808500 E +27.1474000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).