Mountainbike Tour Brilon Reg.-Bez. Arnsberg

Höhenprofil (427 m bis 852 m)

Höhendifferenz

425 m

Gesamtanstieg

1.929 m

Gesamtabstieg

1.917 m

GPSies-Index 14,43 ClimbByBike-Index 81,92 Fiets-Index 0,23


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
78,54 km
Geo-Koordinaten
3686
Angezeigt
148 mal
Herunter geladen
24 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

78,54 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 3686)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Kategorie MTB - Hotspot in Norddeutschland


Bewertung     1=kaum...6=stark

 

Uphill (max.): 6

Downhill (max.): 6

Singletrails: 6

Kondition: 6
Fahrtechnik (max.):   6
Streckenlänge: 5

Fun: 4

Natur: 6

Panorama: 6

Historie, Kultur, Aussichtpunkte: 5

Verpflegung: 2

Streckenerweiterungen (Möglichkeiten): 6

Gesamtpunkte: 64 v. 72

 
Beschreibung: Diese Tour spiegelt nur eine kleine Möglichkeit des Hochsauerlandes wieder. Der Track hat eine Geh-zurück-wo Du-kommst-Funktion: Start und Ziel ist die JH Brilon (optimal auch zur Übernachtung). Ab der JH rechts abbiegen (die Tour gegen den Uhrzeigersinn fahren) und dem Rothaarsteig (fast) immer bis nach Winterberg folgen. Auf dem ersten Viertel ist eine kleine Klettereinlage eingebaut, auf die nachfolgende Klettereinlage wurde bewusst verzichtet (darum ab durchs Gehölz auf den Waldweg). Die Rücktour hält noch einige „Überraschungen“ bereit. Also Kräfte einteilen! Theoretisch könnte man die Rücktour auch per Bahn (ab Winterberg) antreten. Das kommt aber einer Aufgabe gleich. Der normale MTBer wird an dieser Tour verzweifeln, der Extremist wird sich über jeden Höhenmeter freuen.

Parken: In der Nähe der JH Brilon.

Besonderheit: An Wochenenden und Feiertagen ist mit sehr starkem Touriverkehr zu rechnen (besonders in Winterberg). Trage- und Schiebestücke sind vorhanden. Der Rothaarsteig ist gespickt von Singletrails und teilweise extrem vielen Wurzeln. Den Fully-Liebhaber wird’s freuen, der Hardtailer wird genervt sein. 2007 hat der Orkan Kyrill im Hochsauerland viel Schaden angerichtet. Die Aufräum- und Forstarbeiten dauern immer noch an. Aufgrund dieser Situation hat man aber oft (noch) einen tollen Blick auf die umliegenden Täler und Hügel.

!!Diesen Track nicht bei Feuchtigkeit oder Eis/Schnee fahren (Wurzeln, Verblockungen, Absturzgefahr)! !

Fazit: das Hochsauerland ist eine der besten Bikeregionen Norddeutschlands. Die Berge sind nicht so krass wie der Harz, dafür aber eher wie geschwungene Hügel. Die Ausschilderung und Information der gesamten Region ist toll und die Pflege der Wege optimal. Also: Bike satteln und los geht’s.

 

Mehr Eigenschaften
hügelig  bergig  beschildert/mark.  familiengerecht  einsam, ruhig  belebt, bevölkert  GPS erfasst  fest  weich  rau  glatt  steinig  ausgewaschen  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°23.031' E 8°35.262'
N 51°23'01.875" E 8°35'15.751"
N +51.3838544 E +8.58770881

Koordinaten des Endpunktes

N 51°23.025' E 8°35.277'
N 51°23'01.531" E 8°35'16.678"
N +51.3837588 E +8.58796630

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).