Wanderweg Hamburg Neugraben-Fischbek

Höhenprofil (24 m bis 165 m)

Höhendifferenz

141 m

Gesamtanstieg

1.406 m

Gesamtabstieg

1.386 m

GPSies-Index 23,33


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
220,14 km
Geo-Koordinaten
1000
Angezeigt
242 mal
Herunter geladen
29 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

220,14 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1000)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Feiner Sand knirscht leicht unter Ihrer Schuhsohle, die borstigen Zweige der Zwergsträucher kratzen an den Beinen. Irgendwo blöken die Heidschnucken. Ein Teppich von rosarot blühender Heide liegt über der sanft gewellten Landschaft. Bizarre Wacholderbüsche strecken ihre stacheligen Zweige zur Sonne. Der herbe Duft der schwarzen Beeren erfüllt die warme Mittagsluft. Wandern auf dem Heidschnuckenweg ist ein Festival der Sinne.

Dort, wo die Heidschnucken grasen, verläuft einer der schönsten Wanderwege Deutschlands. Entlang des 223 Kilometer langen Heidschnuckenweges von Hamburg-Fischbek bis nach Celle reihen sich die Heideflächen der Lüneburger Heide wie eine Perlenkette aneinander. Eine schöner als die andere, jede auf ihre Art einmalig mit ihrer eigenen Kulturgeschichte. Hier erwarten Sie Berge mit steilen Heidehängen, wacholderbestandene Talkessel und klare Heidebäche. Einzeln stehende Kiefern mit weit ausladenden Ästen und ausgedehnte Wacholderwälder mit stacheligen Büschen in den eigentümlichsten Formen spenden Ihnen unterwegs idyllische Schattenplätze.

Dazwischen erstrecken sich abwechslungsreiche Flußauen, dunkle Heidebäche mit klarem, kaltem Wasser, urwaldartige Wälder und ein Mosaik aus Feldern, Wiesen und kleinen Waldstücken. Und immer wieder durchquert der Weg kleine Heidedörfer, die ihren ursprünglichen Charakter bewahren konnten: einzeln stehende Höfe, Findlingsmauern und Feldsteinkirchen unter mächtigen Eichen, alles im typischen Fachwerkstil.

Der Heidschnuckenweg ist mehr als ein Wanderweg durch die Lüneburger Heide. Er ist eine Reise in eine der ältesten und ursprünglichsten Kulturlandschaften Deutschlands.

Die ideale Wanderzeit ist im Frühling, im August und September zur Heideblüte sowie im Herbst.

Mehr Eigenschaften
eben  hügelig  beschildert/mark.  familiengerecht  fest  weich  rau  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 53°27.993' E 9°49.921'
N 53°27'59.580" E 9°49'55.308"
N +53.4665500 E +9.83203000

Koordinaten des Endpunktes

N 52°37.441' E 10°04.738'
N 52°37'26.508" E 10°4'44.327"
N +52.6240300 E +10.0789800

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).