Rennrad Tour Alfter Reg.-Bez. Köln

Höhenprofil (79 m bis 621 m)

Höhendifferenz

542 m

Gesamtanstieg

1.363 m

Gesamtabstieg

1.363 m

GPSies-Index 13,01 ClimbByBike-Index 103,79 Fiets-Index 0,29


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
99,76 km
Geo-Koordinaten
7847
Angezeigt
46 mal
Herunter geladen
5 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

99,76 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 7847)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Es wird hier auf die Streckenbeschreibung der Tour „RR-Ramersbach-Kesseling-Kraelingen-Rheinbach“ verwiesen, da einige Abschnitte der Tour sich decken und diese Variante in etwa eine gleiche Tourlänge aufweist.

Dieser Rundkurs verkürzt schon den Weg nach Ahrweiler um 2km bei etwas welligerem Profil, weil der Waldweg nach Villiprott gefolgt wird von der Abfahrt zum Godesberger Bach und dem Anstieg Richtung Arzdorf. Zudem wird die Höhe an der Fritzdorfer Mühle mitgenommen – eine sehr angenehme Variante, wenn keine Carbon-Materialfetischisten zum Quängeln dabei sind. Von den 262 Höhenmetern bis nach Ahrweiler bleibt gerade einmal ein Höhengewinn von 17 Metern übrig.

Vor uns liegt in Summe ein Anstieg von ca. 600 Höhenmetern auf den nächsten 16 km. Dieser teilt sich auf in den Anstieg bis nach Ramersbach (7,6 km und 345 Höhenmeter), eine 2,5 km lange Zwischenabfahrt, die wieder 87 Höhenmeter vernichtet, und in den Anstieg Richtung Blasweiler und Cassel (5,9 km und 270 Höhenmeter).

Wenn es eine Perle im Ahrgebirge gibt, dann ist es die Nebenstreckenverbindung von Blasweiler nach Cassel auf dem Hannebacher Weg, vorbei am Düsselsberg (607m) und zum Gipfel der Tour auf 615 Höhenmeter unterhalb des Bockshahn (644m). Der Teerbelag ist in einem sehr guten Zustand, die Landschaft ist atemberaubend schön und auf dem Tourgipfel hat man bei gutem Wetter einen sehr weiten Blick Richtung Norden in die Kölner Bucht – ruhig mal stehenbleiben und geniessen!!! Und nicht nur die, die ohnehin immer oben auf die Nachzügler warten.

Die Abfahrt wird im Bereich von Cassel etwas schwieriger, weniger wegen der Kurven, aber wegen all dem Sand und Kies auf der Fahrbahn. In Cassel treffen wir auf die Ringstrasse und es ist unerheblich, ob wir links oder rechts herum einbiegen. Wir landen in jedem Fall auf der Eifelstraße K56, der wir dem Atzbach entlang talwärts nach Niederheckenbach folgen – eine leichte und tolle Abfahrt mit gutem Straßenbelag.

Hier sind wir im Kesselinger Tal und biegen nach links auf die L85 Richtung Ahrbrück. Dort kehren wir vielleicht erst einmal ein und füllen unsere Flaschen wieder auf. Auf jeden Fall biegen wir rechts kurz auf die B257, die wir an der Endstation der Ahrtalbahn wieder nach links verlassen, um rechts auf die Mühlenauel einzubiegen.

Dieser kleinen Strasse folgen wir, bis wir links die nächste Brücke über die Ahr nehmen. Der Weg bleibt bis Kreuzberg geteert und quert über eine weitere Brücke die Ahrtalbahn. Wir passieren eine Campingplatz und nehmen ganz vorsichtig wegen möglichem Gegenverkehr die nach links abbiegende und enge Bahnunterführung, die in die Bahnhofstrasse mündet. Hier nun rechts ab und an der nächsten Ahrbrücke biegen wir nach rechts auf die L76, überqueren die Bahnlinie und biegen links auf die B267 Richtung Altenahr.

In Altenahr biegen links in den Rossberg Richtung Kalenborn ab. Hier erwartet uns der letzte nennenswerte Aufstieg über 4,6km und 192 Höhenmetern. Nach etwa 1,8 km landen wir auf der B257, deren Fahrbahndecke gerade in Erneuerung war. Diese Variante ist auf jeden Fall am Wochenende und zu den Stoßzeiten wegen des vielen Autoverkehrs zu vermeiden. Da fährt man dann lieber über Dernau, über Krälingen oder über Houverath.

Von Hilberath geht´s dann wie so oft über Flerzheim zurück nach Alfter. Hier ist die Variante über Ersdorf und Klein Altendorf abgelegt, die Meckenheim und die dort befindlichen Baustellen umfährt. Ob Baustellen für Carbon-Materialfetischisten besser sind?

Mehr Eigenschaften
hügelig  bergig  GPS erfasst  fest  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°44.339' E 7°00.871'
N 50°44'20.398" E 7°0'52.266"
N +50.7389997 E +7.01451846

Koordinaten des Endpunktes

N 50°44.334' E 7°00.883'
N 50°44'20.080" E 7°0'53.024"
N +50.7389113 E +7.01472910

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).