Motorradtour Aachen

Höhenprofil (129 m bis 320 m)

Höhendifferenz

191 m

Gesamtanstieg

1.175 m

Gesamtabstieg

1.175 m

GPSies-Index 11,36 ClimbByBike-Index 90,58 Fiets-Index 0,04


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
89,74 km
Geo-Koordinaten
1919
Wegepunkte
28
Angezeigt
4 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

89,74 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1919)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Startpunkt ist die Araltankstelle in Aachen Walheim.

Hier werden die Mopeds für die heutige Tour mit ausreichend Benzin versorg.

Heute habe ich vor die Themenroute Burgenroute (http://www.trois-frontieres.be/D/chateaux_route.php#) abzufahren. Um es gleich vorweg zu nehmen: Mir geht es in keinster Linie um die Kultur und die Beschreibung der angefahrenen Burgen und Schlösser. Informationen hierzu findet Ihr auf der oben angegeben Seite. Hier findet Ihr auch einen pdf-Flyer, der hierauf intensiv eingeht.

Mir geht es einzig und allein um die Stercke ;-)

Abweichend von der Originalrourte starten wir nicht in Kelmis, sondern wie üblich in Walheim . Unser erstes Ziel ist Raeren , hier steigen wir hinter dem Haus Raeren in die Tour ein und fahren über die Eupener Straße Richtung Kettenis . In Kettenis biegen wir rechts ab und fahren durch Walhorn nach Astenet . Kurz vor der Kapelle der Katherina von Sienna biegen wir links ab und halten uns Richtung Lontzen . Von Lontzen geht es über Busch nach Welkenraedt .

Von Waelkenraedt geht es nördlich zur Lütticher Straße, welcher wir ca. 3 km südöstlich folgen, ehe wir links nach Montzen abbiegen. Hier geht es mit einem tollen Blick auf die riesige Eisenbahnbrücke in großen Schleifen talabwärts. Von Montzen geht es weiter nach Hombourg . Von Hombourg aus halten wir uns westlich und rollen auf typisch belgischen Nebensterecken bis nach Sint-Pieters-Voeren . Jetzt haben wir den westlichsten Zipfel unserer heutigen Tour erreicht und halten uns über landschaftlich tolle Passagen wieder östlich in Richtung De Plank . Von De Planck geht es weiter über Teuven und die kurvenreiche Waldstrecke nach Sippenaeken . Von Sippenaeken fahren wir weiter über Gemmenich und Moresnet bis zum eigentlichen Start der Tour nach Kelmis .

Der Rückweg führt uns weiter über Hergenrath und Hauset nach Raeren . Durch Sief und Schmidthof erreichen wir nach ca. 90 km den Ausgangpunkt in Walheim .

Viel Spaß beim Nachfahren

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°42.377' E 6°10.908'
N 50°42'22.620" E 6°10'54.517"
N +50.7062835 E +6.18181049

Koordinaten des Endpunktes

N 50°42.374' E 6°10.906'
N 50°42'22.464" E 6°10'54.408"
N +50.7062400 E +6.18178000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).