Mountainbike Tour Nago Torbole Trento

Höhenprofil (46 m bis 1.681 m)

Höhendifferenz

1.635 m

Gesamtanstieg

1.764 m

Gesamtabstieg

1.761 m

GPSies-Index 14,65 ClimbByBike-Index 118,4 Fiets-Index 6,6


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
45,17 km
Geo-Koordinaten
8219
Angezeigt
139 mal
Herunter geladen
45 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

45,17 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 8219)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

In Torbole folgt man den Wegweisern Richtung Busatte und stellt sich hier dem Anstieg des Dos del Tenin. Nach etwa 3 km trifft man auf die Via Monte Baldo und fährt an der Weggabelung rechts die lange Steigung nach oben. Wir müssen sie Meter für Meter, kräftig in die Pedale tretend, zurücklegen. Dabei haben wir immer wieder unvergleichlich schöne Ausblicke auf den Gardasee. Wir fahren diese Straße im Monte Baldo Bergrücken zunächst auf Asphalt hinauf, bis zum Beginn der Schotterstraße. Auf ihr geht es, hinter der Stange, weiter bergauf bis zum grünen Aussichtspunkt des Monte Varagna (1720m ü.d.M.), hier ist die Aussicht umwerfend (s. Foto).

Nach kurzer Abfahrt zunächst über die Wiese, dann auf einem bergab führenden Singletrack, Schotterweg und schließlich kurzer Steigung (insgesamt ca. 3,5 km) von diesem höchsten Punkt der Tour erreichen wir die Sennhütte (Rifugio Campei), von der aus wir Aussicht bis auf Rovereto haben. Hier können wir eine Rast einlegen, und zwar nicht nur wegen des tollen Panoramas (s. 2 Fotos), sondern auch wegen der kulinarischen Köstlichkeiten, die uns der sympathische Hüttenwirt Paolo auftischt.

Die Abfahrt (s. Foto), vorbei an Festa di Brentonico, bis nach Brentonico absolvieren wir auf Zement, Schotter und zum Schluss Asphalt. Am Sportplatz vorbei beginnt eine Straße, wiederum mit Schotter, Zement und Asphalt, die nach Castione führt. Wir fahren weiter in Richtung Sano, nach einer letzten Abfahrt auf Asphalt erreichen wir den Fahrradweg. Weiter geht es nach links entlang des Lago di Loppio (s. Foto), um dann den letzten Anstieg zum Passo San Giovanni in Angriff zu nehmen. Nun geht es bergab auf dem Fahrradweg bis nach Nago (Foto), anschließend wieder nach Torbole hinunter.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  rau  steinig  Querfeldein  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 45°52.257' E 10°52.557'
N 45°52'15.441" E 10°52'33.430"
N +45.8709560 E +10.8759530

Koordinaten des Endpunktes

N 45°52.454' E 10°52.407'
N 45°52'27.282" E 10°52'24.448"
N +45.8742450 E +10.8734580

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).