Wanderung Gemünden am Main Unterfranken

Höhenprofil (285 m bis 357 m)

Höhendifferenz

72 m

Gesamtanstieg

127 m

Gesamtabstieg

126 m

GPSies-Index 1,99


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
7,87 km
Geo-Koordinaten
72
Wegepunkte
11
Angezeigt
87 mal
Herunter geladen
7 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

7,87 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 72)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Rundweg von Adelsberg in den Weiler Reichenbuch und wieder zurück. Reichenbuch gehörte bis zur Gemeindegebietsreform zur politischen Gemeinde Seifriedsburg und ist seit 1971 Stadtteil von Gemünden a. Main.

Die Strecke folgt im ersten Teilbereich dem Gemündener Wanderweg G2 und auf dem Rückweg teilweise dem Radweg von Seifriedsburg-Gössenheim. Sie führt im wesentlichen über geschotterte Wald- und Wirtschaftswege.


Wir starten gegenüber der Einmündung der oberen Ortsausfahrt von Adelsberg in die Staatsstraße 2303. Der Startunkt liegt auf dem direkten Verbindungsweg von Adelsberg nach Seifriedsburg, etwa 80 Meter nach dem Abzweig von der Staatsstraße 2303. Wir folgen von hier aus dem Gemündener Wanderweg G2 bis Reichenbuch.

Dazu wandern wir entlang von Wiesen und Felder Richtung Waldrand und biegen dort rechts ab. Diesem Weg folgen wir bis Reichenbuch. Unterwegs finden sich immer wieder die Wegmarkierungen G2. Nach rund 1,6 km kreuzt der Eselspfad. Der dortige Wegweiser bestätigt unseren Weg. Kurze Zeit später verlassen wir den Wald an der Wetterfichte (an der sich auch eine Schutzhütte befindet) und haben weinige Meter weiter am höchsten Punkt unserer Strecke im Feld einen weiten Blick über die Landschaft Richtung Sodenberg und Rhön.

Wir durchqueren den nur wenige Häuser umfassenden Weiler Reichenbuch und folgen dem in Ortmitte angebrachten Wegweiser (Richtung Seifriedsburg) bis zum Ortsrand, wo wir dann an der Kapelle (sie kleine Muttergotteskapelle wurde 1852 errichtet) rechts in einen Feldweg einbiegen und damit alle markierten Wanderwege verlassen. Durch diese Senke führt die Strecke wieder Richtung Wald. Am Reichenbucher See (Naturdenkmal) geht der Weg in den Wald und kreuzt nach einiger Zeit den Radweg Gössenheim-Seifriedsburg. Wer hier abkürzen will, wendet sich an der Kreuzung gleich nach rechts und folgt den geschotterten Radweg (ca. 2km) wieder Richtung Adelsberg direkt zum Start der Wanderung.

Ansonsten überqueren wir geradewegs den Radweg und manchen noch einen kleinen Umweg über die Waldabteilung Dornrain. Dazu folgen wir dem Waldweg bis zum nächsten Wegedreieck, biegen dort nach rechts ab und halten uns nach weiteren 500 Metern nochmals rechts. Nach kanapp einem km treffen wir wieder auf den Radweg und folgen ihm links Richtung Adelsberg zum Start der Wanderung.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
eben  hügelig  familiengerecht  einsam, ruhig  GPS erfasst  fest  rau  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°02.494' E 9°44.360'
N 50°2'29.648" E 9°44'21.613"
N +50.0415689 E +9.73933696

Koordinaten des Endpunktes

N 50°02.500' E 9°44.371'
N 50°2'30.020" E 9°44'22.269"
N +50.0416723 E +9.73951935

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).