Wanderung Oberstdorf Schwaben

Höhenprofil (773 m bis 1.954 m)

Höhendifferenz

1.180 m

Gesamtanstieg

1.410 m

Gesamtabstieg

1.445 m

GPSies-Index 18,23


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
17,58 km
Geo-Koordinaten
482
Wegepunkte
4
Angezeigt
30 mal
Herunter geladen
11 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

17,58 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 482)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Beginn der Wanderung ist am Parkplatz der Oybelehalle in Oberstdorf.
Von hier aus gehen wir auf der Zufahrtsstraße zur Schattenbergschanze, am Haupteingang der Schattenbergschanze vorbei, bergauf. Nach ein paar Kurven kommen wir an einen größeren erdigen Platz auf der linken Seite. Die Straße verlassend überqueren wir diesen. Am Zaun der Schattenbergschanze geht unser Weg auf schmalem Pfad, teils über Stufen stets bergan und mündet bald in einen breiteren. Wir umlaufen das Skisprungareal. Wenn wir hinter den Schanzenstehen geht links leicht oberhalb ein Weg über die wiese und läuft auf den Wald zu. Diesem folgen wir. Kurz darauf gibt es zwei Möglichkeiten weiterzugehen: 1. über den Faltenbachtobel (leider war dieser bei unserer Wanderung wegen Bauarbeiten gesperrt. Soll auch noch bis Ende 2011 so sein). Dieser Weg ist steiler aber reizvoller als die 2.Möglichkeit die wir gehen mussten: Man überquert den Faltenbach auf einer Brücke und kommt kurz darauf auf den alphaltierten Weg Oberstdorf-Station Seealpe der Nebelhornbahn. Diesem Sträßchen folgen wir bis zur Nebelhornbahnstation Seealpe. Die Alternative durch den Faltenbachtobel führt uns auch hierhin.
Ab Seealpe folgen wir der Beschilderung zum Rubihorn. Dieser Aufstieg ist nichts für schwache Herzen! Ab dem Sattel zwischen Gaisalphorn und Rubihorn gibts teilweise etwas Kletterei, die aber dank Seilführungen nicht weiter problematisch ist. Belohnt wird das Ganze mit einem fantastischem Ausblick über die Allgäuer Berge.
Vom Rubihorn läuft man auf gleichem Weg ein Stück zurück, bis uns ein Wegweiser nach links den Weg zum Gaisalpsee und zur Gaisalpe weist. Ab hier geht es stetig bergab. Still, mit glasklarem Wasser empfängt uns der Gaisalpsee und läd uns zum Rasten ein.
Wir folgen der Beschilderung Richtung Gaisalpe.
Hier ist noch mal ein Einkehrschwung möglich. Besonders bei Sonnenschein sitz man hier schön auf der Terasse der urigen Hütte.
Von der Gaisbergalpe führt uns der Weg weiter talwärts. In einer weiten Rechtskurve zweigt unser Weg über Wiesen links ab und bringt uns oberhalb von Rubi Richtung Oberstdorf. Kurz bevor wir Oberstdorf erreichen kommen wir auf die Straße Oberstdorf/Rubi, der wir nach links bis zur Ortschaft folgen. Nach Überqueren  der Bahn können wir über die Straße links in ca. 30 Minuten wieder unseren Parkplatz erreichen. Alternativ fährt man mit dem Bus (Bushaltestelle in der Nähe des Oberstdorfer Campingplatzes am Bahnübergang) in die Orstmitte oder zur Talstation Nebelhornbahn, von wo aus es nicht mehr weit zum Auto ist.

Wir sind die Tour zuletz am 09.10.2010 gegangen

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  beschildert/mark.  GPS erfasst 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 47°24.278' E 10°17.128'
N 47°24'16.731" E 10°17'07.713"
N +47.4046477 E +10.2854760

Koordinaten des Endpunktes

N 47°25.320' E 10°16.663'
N 47°25'19.237" E 10°16'39.828"
N +47.4220105 E +10.2777301

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).