Wanderung Salfaun Innsbruck-Land

Höhenprofil (1.178 m bis 2.245 m)

Höhendifferenz

1.067 m

Gesamtanstieg

1.093 m

Gesamtabstieg

1.000 m

GPSies-Index 15,35


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
13,93 km
Geo-Koordinaten
254
Angezeigt
242 mal
Herunter geladen
100 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

13,93 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 254)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
 Diese Tour führt von Trins auf schönen Wanderwegen hinauf zur Blaserhütte und zum Blasergipfel. Von dort hat man einen traumhaften Blick zu unzähligen Gipfeln bis hin zu den Dolomiten. Beim Abstieg unbedingt den Abstecher zum Adlerblick machen ( aufpassen, es führt eine Treppe mit schmaler Türe durch die Umzäunung ), von dort hat man einen schönen Blick auf Trins und in das Gschnitztal.
Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  einsam, ruhig  fest  weich  rau  glatt  steinig  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 47°04.929' E 11°24.853'
N 47°4'55.786" E 11°24'51.206"
N +47.0821630 E +11.4142240

Koordinaten des Endpunktes

N 47°04.943' E 11°24.811'
N 47°4'56.582" E 11°24'48.718"
N +47.0823840 E +11.4135330

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).