Wanderung Rüdesheim am Rhein Reg.-Bez. Darmstadt

Höhenprofil (87 m bis 347 m)

Höhendifferenz

261 m

Gesamtanstieg

527 m

Gesamtabstieg

632 m

GPSies-Index 5,56


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
12,25 km
Geo-Koordinaten
327
Angezeigt
67 mal
Herunter geladen
6 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

12,25 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 327)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Unseren Jugendwanderweg beginnen wir an der Jugendherberge Rüdesheim (www.ruedesheim.jugendherberge.de), die ihren Scham einer alten Gruppenunterkunft aus den 60er Jahren erhalten hat. Nachdem wir unter dem alten Eisenbahnviadukt hindurchgegangen sind, laufen wir den steinigen, alten Weinbergsweg hinab nach Rüdesheim bis zum Parkplatz "Am Eibinger Tor". Durch die Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften und Souvenierläden erreichen wir die Seilbahn hoch zum Niederwalddenkmal.  Zu den Höhepunkten eines Aufenthaltes in Rüdesheim am Rhein gehört eine Fahrt mit der Kabinenseilbahn zum Niederwald-Denkmal. Der herrliche Panoramablick auf die Rüdesheimer Altstadt und das ruhige Gleiten über die grünen Weinberge macht diese Fahrt zu einem besonderen Erlebnis.  Das Niederwalddenkmal  wurde in den Jahren 1877-1883 nach einem Entwurf von Johannes Schilling aus Dresden errichtet und ist heute Treffpunkt für Gäste aus aller Welt. Das  38 Meter hohe Denkmal symbolisiert die Wiedererrichtung des deutschen Kaiserreiches nach dem deutsch-französischen Krieg 1870-1871. Hauptfigur ist die 640 Zentner schwere Germania mit der Kaiserkrone in der erhobenen rechten und dem Reichsschwert in der linken Hand. Vom Niederwalddenkmal aus bietet sich eine herrliche Fernsicht ins Rhein- und Nahetal. Gleich hinter dem Denkmal befindet sich die Adlerwarte. 15 verschiedene Arten von Greifvögel, derzeit 30-35 Vögel, können hier bestaunt werden. Zum Jagdschloss Niederwald (www.niederwald.de) sind es nur wenige Minuten zu laufen. Dort erwartet uns ein kleiner, aber feiner Streichelzoo mit Ziegen, Schafen und Rehen. Nun können wir mit der Sesselbahn nach Assmannshausen hinabschweben oder wir wandern berab in das Weinbaustädtchen Assmannshausen und über die berühmte Weinbergslage Höllenberg gelangen wir wieder zurück nach Rüdesheim. An den zahlreichen Bänken mit herrlichen Ausblicken auf Rhein kann man majestätisch rasten oder  in einem der zahlreichen Weinlokale gemütlich den Tag ausklingen lassen.

Eingereicht vom Vorstand der Deutschen Wanderjugend Landesverband Hessen.

Mehr Eigenschaften
hügelig  fest  Pfad / Fußweg  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 49°59.115' E 7°55.021'
N 49°59'06.944" E 7°55'01.260"
N +49.9852623 E +7.91701678

Koordinaten des Endpunktes

N 49°58.874' E 7°55.458'
N 49°58'52.493" E 7°55'27.484"
N +49.9812483 E +7.92430136

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).