Fahrradtour Alfter Reg.-Bez. Köln

Höhenprofil (79 m bis 539 m)

Höhendifferenz

460 m

Gesamtanstieg

941 m

Gesamtabstieg

941 m

GPSies-Index 9,92 ClimbByBike-Index 81,45 Fiets-Index 0,27


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
77,53 km
Geo-Koordinaten
2156
Angezeigt
23 mal
Herunter geladen
3 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

77,53 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2156)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Diese Erkundungstour zeigt in Teilen sehr schöne Passagen wie der weite Bogen über den Hartenberg, dabei aber auch Teilstücke wie die Abfahrt vom Knippberg oder Teile von der Hahnentrift, die für Cyclo Cross ungeeignet sind. Da folgt dann irgendwann statt des am 19.11. aufgenommenen Tracks der korrigierte.

Zudem gab es an diesem Novembertag einige (böse) Überraschungen. Die Standardüberführung von Alfter über den Kottenforst, Vershofen, Ludendorf, Odendorf und Schweinheim ist nur geringfügig variiert und gehört nicht dazu. Sowohl als Läufer als auch als Radfahrer hatte ich bisher keine wirklich unangenehmen Situationen mit Hunden. Von den etwa 30 Spaziergängern, denen ich heute begegnet bin, waren ca. 25 mit Hunden unterwegs. Mit rechtzeitigem Klingelsignal erlebe ich fast nur positive, weil freundliche Begegnungen.

Der Drecksköter, den Frauchen und Herrchen nicht unter Kontrolle hatten, hat allerdings bei meinem Passieren mit Gebell die Verfolgung aufgenommen. I.d.R. bleibe ich dann stehen, um die Situation zu deeskalieren. Heute war mir nicht danach und so haben wir uns ein Rennen geliefert, welches sich einige hundert Meter an der Steinbachtalsperre entlangzog. Auch wenn ich dieses Mal gewonnen habe, beim nächsten Mal werde ich wieder stehenbleiben. Rein statistisch gibt es halt einige sehr dämliche Hundebesitzer. Ich bin für einen Hundeführerschein mit Personen-Eignungstest! Sorry für den Exkurs von einer Routenbeschreibung.

Kurz hinter der Talsperre geht es dann links in den Wald und anstatt den Arloffer Berg auf der geteerten Waldstrasse direkt anzufahren, folge ich zu großen Teilen dem Wanderweg A2/A3 mit sehr wechselndem Charakter. Der anfänglich relativ breite Waldweg verengt sich bald und ich gelange an den Waldrand mit schönem Blick in die Gegend von Arloff und Iversheim. Zwischendruch kommt eine kleine Abfahrt und nach einer winzigen Furt durch ein Rinnsal eine sehr steile und kurvige Auffahrt, die ich wohl noch üben muss (max. 19%). Ein wenig weiter macht der Weg A2/A3 den Schwenk nach links und damit in die Steigung, die zwar harte Abschnitte aufweist, aber gut fahrbar bleibt. Das ändert sich mit der weiten Linkskurve, die deutlich zweistellige Werte mit 17 und 18% aufbietet. Bei dem kiesigen und feuchten Untergrund gelingt es mir wieder nicht, die Balance zwischen durchdrehendem Hinterrad und abhebendem Vorderrad zu finden – auch das über wir weiter. Bald schon folgt der erste Gipfel Hartenberg und ein guter Punkt für einen kurzen Zwischenstop.

Eine leichte Abfahrt beginnt und um nicht zu viel Höhe zu verlieren, versuche ich einen Waldweg nach rechts – fährt sich gar nicht aufgrund von Baumresten und völlig kaputtgefahrenem und weichem Untergrund für 200m – und anschliessend den Abzweig nach links – fährt sich ebenfalls aus gleichem Grund nur sehr eingeschränkt für 300m. Besser bleibt man auf Hauptwegen. Der Arloffer Berg wird passiert und ein wenig weiter der Bollscheider Kopf. Von hier, der Ahrstraße, sind es noch 1,8 km und 73 Höhenmeter, also im Schnitt gut 4% bis zum Gipfel der Tour am Knippberg. Es kommen ein paar nette Übungen mit einer kurzen Welle mit 16% max und der Mountainbikeweg 1 Richtung Decke Tönnes mit ein paar weichen und schmierigen Stellen.

Nach dem Gipfel wird es leider übel. Es sind auf der Ostseite des Knippberges Nebenwege – stark be- und zugewachsen, tiefe Spuren, z.T. anfänglich sehr steil abschüssig, gelegentlich große Steine und Wurzeln sowie Zweige und Äste, Wasser satt und immer wieder Wildschwein-Verwüstungen. Das bleibt leider über 1,4km so unwegsam und ich bekomme zwischendurch ein Andenken auf die rechte Seite mit Rippenprellung und Pferdekuss, als ich mich bei meinem allerersten Abstieg auf dem Cyclo Cross über den Lenker in der Matsche und unter dem Fahrrad wiederfinde. Von diesem Abschnitt rate ich entschieden ab – da findet sich was besseres (z.B. Hockenbruchstraße) als Waldpassage über Decke Tönnes!

Entlang des Geißenbachs ist die Welt wieder in Ordnung und ab dem Wanderparkplatz Wolkenbruch wird ein kleiner Fußpfad bzw. Singletrail mit den üblichen Fallen wie Wurzeln und Matschsenken gefahren – ganz hübsche Übung. Die weitere Erholung folgt mit dem Rehbruchspfad und anschließend der Hahnenberger Straße. Das Zwischenziel heißt Loch und der Abzweig A3 nach rechts (die Hahnentrift geht stur geradeaus und ist nicht befahrbar) umrundet erst einmal ganz hübsch den Hahnenberg. Bei km50,3 sollte man besser nach links für einen Umweg von gut 1km abbiegen. Denn danach wird auf der hier gezeigten Route geradeaus bis zur Madbachtalsperre wieder fürchterlich – nicht CR-geeignet!

Qeckenberg als kleiner Berg und Loch werden durchfahren und es folgt der letzte Anstieg mit gut einem Kilometer und 53 Höhenmetern. Auf weitere Varianten habe ich keine Lust mehr und nehme den Dreeser Weg, passiere Niederdrees, Hohn und im Kottenforst den Eisernen Mann wie schon auf der Hinfahrt zur „Berg“tour. Alfter und Sofa haben mich wieder und ich bin in Gedanken bei weiteren Varianten.

Mehr Eigenschaften
hügelig  einsam, ruhig  wintergeeignet  GPS erfasst  fest  weich  rau  steinig  ausgewaschen  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°44.330' E 7°00.869'
N 50°44'19.826" E 7°0'52.151"
N +50.7388406 E +7.01448644

Koordinaten des Endpunktes

N 50°44.329' E 7°00.881'
N 50°44'19.743" E 7°0'52.862"
N +50.7388176 E +7.01468409

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).