Wanderung Stuttgart Stuttgart-Süd Reg.-Bez. Stuttgart

Höhenprofil (254 m bis 386 m)

Höhendifferenz

132 m

Gesamtanstieg

155 m

Gesamtabstieg

155 m

GPSies-Index 2,38


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
6,34 km
Geo-Koordinaten
195
Angezeigt
18 mal
Herunter geladen
1 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

6,34 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 195)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
"Wir starten mit einer schönen 6,3 km Runde durch den Stuttgarter Süden. Die Strecke ist komplett befestigt, und bis auf einen ca. 40m langen Abschnitt sehr gut ausgeleuchtet. Sie kann problemlos ohne Stirnlampe gelaufen werden, ich empfehle diese trotzdem für die passive Sicherheit.
Die Strecke führt uns von der Brauereigaststätte Stadteinwärts zum Gerber und entlang der Sophienstraße über die Hauptstätterstraße ins Heusteigviertel. Ab hier geht die Strecke bis Kilometer 3 stetig bergauf, Von der Olgastraße zur Etzelstraße in Richtung Bopser. Hier laufen wir durch den Weißenburgpark vorbei am Teehaus und haben dort (optional) die Möglichkeit auf die Aussichtsplattform zu gehen und einen der besten Ausblicke über den Stuttgarter Talkessel zu genießen.
Vorbei am Teehaus geht es noch ca. 15m leicht bergauf, bis wir am Weg "Zur Schillereiche" den Höchsten Punkt der Strecke erreicht haben. 
Wem die insgesamt 145 Höhenmeter nicht genug sind, der kann hier einen ca. 100m langen Umweg bergauf absolvieren um die historische Schillereiche zu bewundern und ebenfalls einen großartigen Ausblick zu genießen.
Alle anderen gehen den Weg "Zur Schillereiche" hinunter bis zur Neuen Weinsteige. 
Ab hier geht es durch den wilden Süden entlang der Zellerstraße und dann die Immenhoferstraße bergab bis zur Filderstraße. Nachdem wir links in die Filderstraße eingebogen sind, sehen wir auf der rechten Straßenseite die Markuskirche, die erste Kirche der Welt aus Stahlbeton.
Wenig später begegnet uns auf der linken Straßenseite das Zahnradbahndepot "Rampe". 
Beim Marienplatz angekommen überqueren wir die Straße und den Marienplatz und laufen links in die Böblingerstraße bis zur Post, wo wir den letzten kurzen Anstieg hinter uns bringen und als kleines Training ein paar Stäffele überwinden müssen.
Oben angekommen wenden wir uns nach rechts in die Schickardstraße, welche in die Hohenzollernstraße mündet. Dieser folgen wir bis sie ihrerseits in der Mörikestraße aufgeht und laufen dann entlang der Mörikestraße am Städtischen Lapidarium vorbei bis zur Kreuzung Hohenstaufenstraße. Am oberen Teil des Brauereigeländes angekommen überqueren wir den Zebrastreifen und betreten den kleinen Park mit dem Mörikedenkmal neben der Brauerei. Diesen durchqueren wir und kommen so am unteren Ende der Silberburgstraße zwischen Brauerei und Karlsgymnasium auf die Tübingerstraße von wo aus die Brauereigaststätte uns rechter Hand erwartet."
Mehr Eigenschaften
bergig  beleuchtet  wintergeeignet  GPS erfasst  historisch  fest  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°46.067' E 9°10.241'
N 48°46'04.044" E 9°10'14.484"
N +48.7677900 E +9.17069000

Koordinaten des Endpunktes

N 48°46.067' E 9°10.241'
N 48°46'04.044" E 9°10'14.484"
N +48.7677900 E +9.17069000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).