Erstellt 30.08.2017

89077 Ulm, Tübingen Region, Baden-Württemberg
Länge

20,76 km

geeignet für

Beschreibung der Strecke

Diese Rad-Rundwanderung führt meist aus wenig befahrenen Straßen oder Radwegen von der Jugendherberge Ulm aus mit etwas Höhenunterschied in den NW von Ulm.

  • Über das Fort Oberer Kuhberg geht es zunächst über das Butzental zum Aussichtspunkt Allewind,
  • Von dort aus am westlichen Rand von Ermingen vorbei zur Turitellenplatte (geologische Fundstelle).
  • Anschließend nach Arnegg und an der Blau entlang unterhalb von Schloß Klingenstein über Blaustein zum Industriegebiet Söflingen.
  • nach Unterquerung des Kuhbergrings führt der Radweg rechts wieder zur Blau an der Stampfe (Wasserrad) vorbei nach Söflingen.
  • über den Klosterhof und den Gemeindeplatz geht es dann neben der Straßenbahn her.
  • Über die Königstraße (rechts) geht die Strecke auf den Kuhberg zurück zum Ausgangspunkt.

Weitere Infos unter https://www.wediul.de/ulm/radtouren

Bilder zur Strecke 4 anzeigen

Turitellenplatte, Arnegg, Söflingen ab JuHe Ulm Turitellenplatte, Arnegg, Söflingen ab JuHe Ulm Turitellenplatte, Arnegg, Söflingen ab JuHe Ulm Turitellenplatte, Arnegg, Söflingen ab JuHe Ulm

Erstellt 27.08.2017

89077 Ulm, Tübingen Region, Baden-Württemberg
Länge

24,22 km

geeignet für

Beschreibung der Strecke

Diese Radwanderstrecke führt von der Jugendherberge Ulm aus größtenteils auf Radwegen zum Hohle Fels im Achtal ( UNESCO-Welterbe ) bei Blaubeuren. In dieser Höhle wurden bedeutende archäologische Funde gemacht (u. a. die Venus vom Hohlefels und eine fast vollständige Flöte aus der Speiche eines Gänsegeiers ca. 32.000 Jahre alt). Diese Höhle ist zu bestimmten Zeiten für Besucher zugänglich .
Diese Strecke führt von der Jugendherberge am Fort Oberer Kuhberg vorbei später über den Maienweg durch das Söflinger Wohngebiet zur Blau, dann über den Riedweg und den Radweg an der B28 (Blaubeurer Straße) durch Blaustein, dort durch die Ottostraße unterhalb des Schlosses Klingenstein wieder zur Blau. Neben der Blau führt der Radweg nach Arnegg und von dort aus wieder der Blau entlang nach Gerhausen. Von geht es nach Blaubeuren, dann zunächst am Rande des Industriegebiets entlang weiter neben der Ach in Richtung Schelklingen bis zum Hohle Fels.
Für einen Abstecher nach Blaubeuren (Blautopf, Kloster, Urgeschichtliches Museum) solle man sich ebenfalls etwas Zeit nehmen.

Weitere Infos unter https://www.wediul.de/blaubeuren

Bilder zur Strecke 2 anzeigen

[R] Hohlefels bei Schelklingen ab JuHe Ulm [R] Hohlefels bei Schelklingen ab JuHe Ulm

Erstellt 11.09.2016

89077 Ulm, Tübingen Region, Baden-Württemberg
Länge

22,52 km

geeignet für

Beschreibung der Strecke

Diese Radwanderstrecke führt von der Jugendherberge Ulm am Ulmer Donauufer entlang zum Pfuhler See, einem Natur-Badesee und von dort am Neu-Ulmer Ufer zurück mit möglichst wenig Steigung über den Galgenberg zur Juhe am Kuhberg.
Der größte Teil der Strecke besteht aus einem alpaltierten Radweg, in der Nähe des Pfuhler Sees einer Verbindungsstraße und von dort aus zunächst aus einem Kiesweg an der Donau entlang.
Etappenziele: Galgenberg - Ulmer Donauufer - Friedrichsau - Kreftwerk Böfinger Halde - Thalfingen - Pfuhler See - Neu-Ulmer Donauufer - Galgenberg - Juhe auf dem Kuhgerg.
Zum schiefen Turm am Ulmer Donauufer ist auch ein Ausschneidebogen zum Erstellen eines Kartonmodell s im freien Download verfügbar.

Bilder zur Strecke 10 anzeigen

[R] Pfuhler See ab JuHe Ulm [R] Pfuhler See ab JuHe Ulm [R] Pfuhler See ab JuHe Ulm [R] Pfuhler See ab JuHe Ulm [R] Pfuhler See ab JuHe Ulm

Erstellt 09.09.2016

89077 Ulm, Tübingen Region, Baden-Württemberg
Länge

36,06 km

geeignet für

Beschreibung der Strecke

Der größte Teil dieser Rad-Rundwanderung erfolgt auf asphaltierten Radwegen, ein Teil auf Kieswegen oder auf Ortsstraßen.
Von der Jugendherberge Ulm führt diese Strecke zum Schloss Erbach , weiter zum Donau-Kraftwerk Donaurieden an der Flusslandschaft entlang der Donau bis zur Gronne / Lichternsee in der Nähe des Wiblinger Klosters vorbei zur Illerbrücke , dann der Iller und Donau entlang bis Neu-Ulm und Ulm , von dort über möglichst wenig Steigung über den Galgenberg auf den Kuhberg zurück zur Jugendherberge.
Für Unterbrechungen zum Verweilen oder Besichtigen werden das Wiblinger Kloster und die Altstadt von Ulm empfohlen.

Weitere Infos unter www.wediul.de/ulm/gronne/index.html

Bilder zur Strecke 8 anzeigen

[R] Kraftwerk Oberdischingen, Donau, Gronne, Iller ab JuHe Ulm [R] Kraftwerk Oberdischingen, Donau, Gronne, Iller ab JuHe Ulm [R] Kraftwerk Oberdischingen, Donau, Gronne, Iller ab JuHe Ulm [R] Kraftwerk Oberdischingen, Donau, Gronne, Iller ab JuHe Ulm [R] Kraftwerk Oberdischingen, Donau, Gronne, Iller ab JuHe Ulm