GPSies® bietet Routen für den Outdoor-Bereich — auch GPS-geeignet.

Das Routenportal GPSies aus Berlin bietet in Deutschland und auch weltweit Strecken für fast alle Outdoor-Aktivitäten an.

Die Benutzung aller Dienste von GPSies ist kostenlos. Wanderer, Jogger, Mountainbiker oder Motorradfahrer können ihre Routen online mittels einer Straßen- oder Satellitenkarte planen und anschließend auf der Website speichern. Die gespeicherten Strecken werden ohne Umwege sofort der Internet-Community zur Verfügung gestellt. Als Besonderheit für Portale, Vereine und auch für private Homepages, kann jede Route mit wenigen Handgriffen zur Darstellung in die eigene Webseite integriert werden.

GPSies zeichnet sich neben der einfachen und intuitiven Bedienung besonders durch eine hervorragende Anbindung an mobile GPS-Geräte aus. Somit ist es möglich, die Strecken von den Geräten einzulesen und direkt als Route auf GPSies einzustellen. Umgekehrt lassen sich bereits gespeicherte Strecken auch zu den GPS-Geräten übertragen, um sie draußen in der Natur nachzulaufen oder nachzufahren.

GPSies ist eine private Initiative aus Berlin und wurde im August 2006 erstmalig vorgestellt. Mittlerweile etablierte sich das Portal zu einem der größten Routen-Anbieter in Deutschland.

Durch die Online-Community wächst die Anzahl der Routen rasant an. Den internationalen Charakter erhält GPSies durch die Übersetzung in mehrere Sprachen, wie zum Beispiel Englisch, Französisch oder Russisch.

Der Name GPSies® ist ein Wortspiel und leitet sich von GPS (Global Positioning System) ab. Ausgesprochen wird GPSies wie: tschyp-sies.

Völlig kostenlos!

Falls dir die Website gefällt, dann kannst du gerne von deiner Seite darauf verlinken. Um GPSies auf deiner Website einzubinden, kopiere einfach folgenden Codeschnipsel und baue ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

GPSies - Tracks for Vagabonds

			
				<a href="http://www.gpsies.com" title="GPSies - Tracks for Vagabonds">
  <img src="http://www.gpsies.com/images/linkus.png" border="0" alt="GPSies - Tracks for Vagabonds" />
</a>