Finanzielle Unterstützung

Wenn du mit dem Service von GPSies.com zufrieden bist und du die Weiterentwicklung sowie den Betrieb unterstützen möchtest, dann würden wir uns über eine finanzielle Unterstützung sehr freuen.


Neuigkeiten

Wo sind die Google Maps?

Google Maps sind seit Anfang 2012 leider nicht mehr kostenlos.

GPSies.com müsste pro Tag(!) etwa 1.000 US Dollar bezahlen, um den Dienst wie bisher anzubieten. Die Berechnung setzt sich so zusammen: 25.000 Kartenaufrufe pro Tag sind kostenlos, 1.000 weitere kosten je 10 US Dollar. GPSies.com hat etwa 100.000 bis 150.000 Kartenabrufe pro Tag. Diese Kosten können wir leider nicht tragen, da GPSies kostenlos ist und auch bleiben soll. Weitere Informationen bei Google

Zur Zeit hakt es noch an der ein oder anderen Stelle. Wir arbeiten jeden Tag daran, um die alten Funktionen wieder herzustellen. Vielen Dank für eure Geduld!

Mehr Informationen findest du auch im Blog.

Tipps zu den neuen Karten

• Zoom in einen Ausschnitt: Umschalttaste gedrückt halten und mit der Maus den Ausschnitt ziehen
• Google Maps durch die Hintertür: klicke in der Streckendetailansicht auf Mehr..., dann auf Google Maps. Die Strecke wird nun in einem neuen Fenster bei Google Maps angezeigt
• Wechseln der Karten: klicke auf den rechteckigen Button auf der Karte