Erstellt 30.09.2017

سقز, استان کردستان‎
Länge

258,71 km

geeignet für

Beschreibung der Strecke

Viel Verkehr nach Bukan und weiter nach Miyandoab. Ab kurz davor Schnellstraße über Bonab und Ajabshir am Lake Orumiyeh, von dem man aber kaum etwas sieht. Viel Industrie vor Tabriz.

Weitere Infos unter grenzerfahrungen2017iran.blogspo...

Erstellt 30.09.2017

قره سو, مجتمع مسکونی حافظ, شهرستان کرمانشاه, استان کرمانشاه‎
Länge

389,74 km

geeignet für

Beschreibung der Strecke

Zunächst auf guter Strass 15 Richtung Paveh. Ab Javanrud wird die Straße etwas schlechter, es geht einen kleinen Berg hoch und dann runter nach Paveh. Von dort auf kurviger Bergstrasse runter zu einem Stausee wenige  Kilometer von der irakischen Grenze entfernt. Von Nowsud aus wieder steil hoch in vielen Serpentinen zum Pass auf knapp 2600 m, wo Schmuggler ihre Ware aus dem Iran bringen.  Schließlich wieder abwärts bis Marivan. Von dort gute Straße zu einem Stausee, dann fast ohne Verkehr auf guter Straße nach Saqqez.

Weitere Infos unter grenzerfahrungen2017iran.blogspo...

Erstellt 28.09.2017

اصفهان, علی قلی آقا, استان اصفهان
Länge

581,05 km

geeignet für

Beschreibung der Strecke

Bis Najafabad ziehen sich die Vororte von Isfahan, ich habe für die paar Kilometer fast eine Stunde gebraucht. Danach geht es erst mal auf schneller Strasse bis Daran, wobei die Strasse bis über 2400 m ansteigt. Bis Khorramabad geht es dann wieder nach unten und wird wärmer. Die Stadt selbst ist sehr schön zwischen Bergen gelegen. Zwischen den Bergen ist es hier wieder grün, weil viel Landwirtschaft betrieben wird und der Boden bewässert wird. Vor Kermanshah wird es wieder karger. 30 km vor Kermanshah liegt die Felswand von Bisotun, wo ein Relief von Darius zu sehen ist. Kermanshah selbst ist Kurdenstadt.

Erstellt 25.09.2017

یزد, جهانفر, شهرستان یزد, استان یزد‎
Länge

321,50 km

geeignet für

Beschreibung der Strecke

Die Strecke ist eigentlich recht langweilig, es geht immer am Wüstenrand entlnag, die Berge liegen im Dunst. Sowohl bei der Ausfahrt aus Yazd als auch bei der Einfahrt in Isfahan viel Industrie, der Lastwagenverkehr ist dominierend.

Weitere Infos unter grenzerfahrungen2017iran.blogspo...