burgenland

Das Land der Radwanderwege. Es gibt kaum eine Sportart (Segeln, Surfen, Radfahren, Wandern, Schwimmen…) die hier nicht perfekte Bedingungen findet.
Besonders erholsam nach sportlicher Anstrengung ist ein Besuch in einer der fünf Thermen in Bad Tatzmannsdorf.

Das Gebiet um den Neusiedlersee ist bekannt für seine Weine und seine künstlerische Ader. Operette, Oper, Galerien und barocke Schlösser laden zur Begegnung mit der Kunst.
In Mittelburgenland spielt der Wein eine besonders wichtige Rolle und ist schon seit jeher die Hochburg des österreichischen Rotweines.
Burgenländische Gastfreundschaft und heimeliges Ambiente erwarten jeden Besucher dieser wundervollen Urlaubsregion.

GPS-Strecken im Burgenland (Österreich):



Geografischer Mittelpunkt des Burgenland: 47.476111°, 16.573333°

Urlaubsregionen im Burgenland:


Oberwart-Bad Tatzmannsdorf
Neusiedlersee
Region Rosalia

Sonnenland Mittelburgenland
Güssing - Stegersbach
Thermenwelt Burgenland


Radwanderwege im Burgenland:


Apfelradweg (47 km)
Hexenhügelradweg (15 km)
Iron Curtain Trail (EV13) (Barentsee bis ans Schwarze Meer entlang des Verlaufs des Eisernen Vorhangs) (7650 km)

Jubiläumsradweg (300 km)
Kirschblütenradweg (45 km)
Kulturradweg (25 km)

Lackenradweg (48 km)
Lackenradweg (48 km)
Leitharadweg (61 km)

Neusiedler-See-Radweg (133 km)
Pinkaradweg (31 km)
TRosaliaradweg (36 km)

Römische-Bernsteinstraße-Radweg (31 km)
Südburgenländischer Thermenradweg (39 km)
TWildparkradweg (58 km)