ODLO_SS16_UNDERWEAR_12

Beim Sport, besonders beim Laufen, strapaziert das ständige Auf und Ab die Brust. Ein guter Sport-BH kann unterstützend helfen. Odlo hat einen neuen "Medium Support Bra" auf den Markt gebracht. Fünf Achilles-Leserinnen testen das Modell ausführlich. Hier ist ihr BH-Report.

 

Das ist das Testprodukt


ODLO_SS16_UNDERWEAR_MEDIUM PADDED Sports Bra_130281_70357 ODLO_SS16_UNDERWEAR_MEDIUM PADDED Sports Bra_130281_70361 ODLO_SS16_UNDERWEAR_MEDIUM PADDED Sports Bra_130281_10000 ODLO_SS16_UNDERWEAR_MEDIUM PADDED Sports Bra_130281_31600 ODLO_SS16_UNDERWEAR_MEDIUM PADDED Sports Bra_130281_15000

Das sagt der Hersteller Odlo: Der Medium Padded Sports Bra verfügt über herausnehmbare Polster für eine perfekte Passform und versteckt, was Frau nicht zeigen möchte. Neben verstellbaren und extrem weichen Trägern bietet das neue Modell auch einen verstellbaren Rückenverschluss. Somit lässt sich der Sport-BH* individuell dem Körper anpassen und unterstützt dabei die speziellen Bedürfnisse jeder einzelnen Sportlerin.

Besonderen Komfort verspricht das softe „4 Way Stretch“-Material. Diese zweilagige Konstruktion garantiert einen festen Halt, indem außen Stretch- und innen Mesh-Material verarbeitet wurde, und sorgt zusätzlich für einen optimalen Feuchtigkeitstransport. In der Brustmitte befindet sich ein extra luftdurchlässiger Powermesh-Einsatz, der Atmungsaktivität und eine einwandfreie Ventilation garantiert.

So urteilten die Testerinnen

Odlo Odlo1

Der Sport-BH wurde von fünf Achilles-Leserinnen getestet. Er wurde ausprobiert bei Sportarten wie: Laufen, Leichtathletik-Training, Eltern-Kind-Turnen, Spinning, Rennrad fahren und Functional Training.

Generell kam das Testprodukt gut an. Die Schulnoten-Bewertungen gingen von 1,75 bis 3. Kritikpunkte waren zum Beispiel: „sich drehende Träger“ und, dass sich lose Brustpads bei der Wäsche verschoben haben sollen.

Besonders gelobt wurden die Qualität des Materials, der gute Sitz, der Tragekomfort, die individuelle Verstellbarkeit der Träger und das Design.

 

Der vollständige Test

Den vollständigen Test-Bericht könnt ihr bei Achim Achilles lesen.