Rennrad Tour La Villa Bolzano-Bozen

Höhenprofil (1.051 m bis 2.241 m)

Höhendifferenz

1.190 m

Gesamtanstieg

3.203 m

Gesamtabstieg

3.203 m

GPSies-Index 23,82 ClimbByBike-Index 127,25 Fiets-Index 2,69


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
97,95 km
Geo-Koordinaten
13148
Angezeigt
6 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

97,95 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 13148)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Aufgrund der Erfahrung mit dem Würzjoch haben wir die Strecke dahingehend eingekürzt, dass wir nicht von Wengen aus losgefahren, sondern bis La Villa Stern mit dem PKW angefahren sind. Dann ist das zwar nicht mehr DIE Königsetappe, aber doch überwältigend genug, s. http://www.quaeldich.de/paesse/passo-di-pordoi/.

Geblieben ist eine atemberaubend schöne Strecke, die Richtung Marmolada und weiter bis Falzarego einige Galerien und kurze Tunnel aufweist. D.h. es lohnt sich, zumindest Rücklichter dabei zu haben. Die Abfahrt von der Marmolada misst 15km im Abstieg, bei der man es in Teilen richtig laufen lassen kann - toll!!!, s.a. http://www.quaeldich.de/paesse/passo-di-fedaia/. Schließlich erreichen wir La Rocia / Ruckepraun und nach der Ortsdurchfahrt zweigt sich die Straße Richtung Caprile und Arabba. Wir biegen in den Anstieg, welcher bis nach Salsei durch eine sehr schroff und wunderschöne Schlucht führt. Von hier aus mündet die Straße 563 auf die SS48, welche über das sterbende Dorf Andraz (so unser erster Eindruck) für uns bis zum Falzaregopass führt, für andere weiter nach Cortina d' Ampezzo.

Ein weiteres Bonbon neben der Landschaft tritt mit der Bezwingung des Falzarego auf, der für uns als Geschenk daherkommt, denn nur einen steilen Kilometer weiter haben wir unseren Pass zum Ziel- und Startort erreicht, den Valparola, s. die Südostrampe http://www.quaeldich.de/paesse/passo-di-valparola/. Die Abfahrt Richtung Villa lässt sich gerade im oberen Teil hervorragend fahren. Mit Erreichen der Besiedelung um St. Kassian hört die Schönheit leider recht abrupt auf und der Kraftfahrzeugverkehr nimmt gehörig zu. Da müssen wir nun einmal hindurch und abwärts vergeht ja bekanntlich schneller.

Schöne Runde - gerne auch einmal variiert und eventuell andersherum. Da würden dann die Kilometer von Staguda hoch zum Fedaiapass die steile Hürde, welche man sich nur mit der genügenden Kraftausdauer zutrauen sollte.

Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  fest  rau  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 46°35.167' E 11°54.228'
N 46°35'10.062" E 11°54'13.716"
N +46.5861284 E +11.9038100

Koordinaten des Endpunktes

N 46°35.168' E 11°54.226'
N 46°35'10.088" E 11°54'13.602"
N +46.5861357 E +11.9037784

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).