Fahrradtour Prenzlau

Höhenprofil (-3 m bis 77 m)

Höhendifferenz

80 m

Gesamtanstieg

465 m

Gesamtabstieg

499 m

GPSies-Index 6,8 ClimbByBike-Index 60,97 Fiets-Index 0,01


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
60,60 km
Geo-Koordinaten
1289
Wegepunkte
30
Angezeigt
16 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

60,60 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1289)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Es kann schon als Tradition bezeichnet werden, wenn eine Gruppe von Schwerinern unter der Leitung des ADFC in eine ihrer Partnerstädte radelt. 2015 ging es in das polnische Piła.

Nach dem Aufbruch zur vierten Etappe am 07.07.15 füllten wir zuerst unsere Vorräte im Gewerbegebiet „Schafgrund“ auf. Bei der Gelegenheit reparierten Peter und Herbert eine von Heidruns Packtaschen mit Panzertape. Dann führte uns die Reise über nicht stark befahrene Landes- und Kreisstraßen in Richtung Polen. An diesem Tag wollten wir die Grenze überqueren. Wir durchfuhren einen kleinen Ort namens Dreesch. Das war witzig, weil wir in Schwerin einen Stadtteil haben, der auch so heißt, aber einen ganz anderen Charakter hat. In Schmölln gab es bei einer Mittagstemperatur von 26 Grad erst Kaffee und leckeren Kuchen in der Bäckerei und dann ein erfrischendes Bad im Schmöllner See. Es hatte sich gegenüber dem Tag, an dem wir in Schwerin aufbrachen, angenehm abgekühlt. In Penkun bekamen wir einen ersten Vorgeschmack auf die polnische Küche ( https://www.facebook.com/restaurantamschlosssee ). Die Wirtin war sehr freundlich, das Essen schmeckte ausgezeichnet und die Stimmung war dank der musikalischen Einlagen von Gertraud und Herbert ausgelassen. Wir nahmen dann den Weg über den Hof des Schlosses Penkun ( http://www.museum-schloss-penkun.de/index.htm ) und erreichten kurz darauf eine Badestelle am südöstlichen Ufer des Schlosssees. Im Parkrestaurant am Campingplatz von Mescherin ( http://www.park-restaurant.com/ ) machten wir die letzte Rast auf deutschem Boden. Hier verläuft auch der Fernradweg D 12 entlang der Oder. Die Schleife, die wir durch Gryfino zogen, war der Suche nach einem Geldautomaten geschuldet. Silke war etwas genervt, weil man bei der ungewohnten Menüführung zusätzlich auf dem von der Sonne beschienenen Display kaum etwas erkennen konnte. Mit ausreichend Złoty im Gepäck steuerten wir unser Quartier ( http://www.zajazdsaga.pl/ ) an. Die letzten Kilometer strengten wegen des starken Straßenverkehrs zur Feierabendzeit ziemlich an. Die Zimmerausstattung unserer Unterkunft war schlicht. Dafür parkten unsere Fahrräder im Festsaal des Hauses.

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Etappe, nachfolgende Strecke:
ADFC Schwerin - Piła (5. Etappe)

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 53°18.841' E 13°51.746'
N 53°18'50.477" E 13°51'44.808"
N +53.3140215 E +13.8624467

Koordinaten des Endpunktes

N 53°13.294' E 14°29.374'
N 53°13'17.691" E 14°29'22.473"
N +53.2215810 E +14.4895760

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).