Wanderweg Kleinmachnow

Höhenprofil (31 m bis 59 m)

Höhendifferenz

28 m

Gesamtanstieg

358 m

Gesamtabstieg

356 m

GPSies-Index 7,64


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
72,03 km
Geo-Koordinaten
204
Angezeigt
8333 mal
Herunter geladen
412 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

72,03 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 204)
  • oder

 

Strecke glätten
Weitere Infos unter
Mehr Eigenschaften
eben  historisch  fest  weich  rau  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße 
sagt

Auf den Spuren Theodor FontanesDer nach dem Dichter benannte Rundwanderweg F 5 soll im nächsten Jahr fertiggestellt seinKONSTANZE WILD REGION TELTOW "Verschwundene Nutheburgen und Teltower Rübchen" – Die bereits zu Zeiten Theodor Fontanes legendären, schon damals nur noch in der Erinnerung lebenden Nutheburgen waren längst verschwunden, als der Dichter während seiner "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" in Saarmund Station machte.Im Jahre 1988, zum 90. Todestag des Dichters, entstanden auf den Spuren Theodor Fontanes sechs Wanderwege. Durch den Landkreis Potsdam-Mittelmark führen heute zwei Wege, F 4 und F 5 genannt. Sie verbinden Orte, die Fontane in seinen "Wanderungen", jenem Meisterwerk der Reiseliteratur, beschrieben hat. Der F 5 erinnert in seinem Untertitel an jene vom Dichter bei Saarmund gesuchten Nutheburgen und an die würzigen, zotteligen Rübchen, die in den letzten Jahren nicht nur in Teltow wieder vermehrt bei Genießern gefragt sind. Auch Gröben (Siethen), Jütchendorf, Löwenbruch, Kleinmachnow auf dem Sande und Großbeeren finden sich in des Dichters Betrachtungen wieder. Gütergotz, heute Güterfelde genannt, gelangte in den Anhang des Bandes "Havelland".Weiß-rot-weiß markiert, ist der Fontaneweg F5 ein überregionaler Rundwanderweg, dessen drei Teilabschnitte eine Strecke von 76 Kilometern ergeben: Von Saarmund bis Thyrow wandert man 21 Kilometer, dann geht es weiter über Großbeeren bis Teltow, etwa 25 Kilometer. Im neugestalteten Streckenabschnitt in der Region Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf sind die Wegweiser des F 5 zusätzlich mit einem Logo verziert, welches das Konterfei Theodor Fontanes zeigt. Der F 5 trifft und kreuzt in Kleinmachnow nämlich den Bugaweg 2001. Damit jene Wanderer, die auf Fontanes Spuren durch die Mark wandern, nicht vom rechten Pfad abkommen, werden sie in der Region vom Bildnis des Dichters geleitet. Etwa 30 Kilometer misst der dritte Streckenabschnitt, bis schließlich Saarmund, der Ausgangspunkt, wieder erreicht ist.In seinem Verlauf erweitert und verändert, bezieht der F5 in der hiesigen Region nun auch kulturhistorisch, naturkundlich und touristisch markante Orte in Kleinmachnow und Güterfelde mit ein, da auch diese Ortschaften bei Fontane Erwähnung fanden: Kleinmachnow auf dem Sande und Gütergotz.In Kleinmachnow geht es entlang von Resten der Auenwälder, durch das ursprüngliche Bäketal mit seinen bis zu 400 Jahre alten Eichen. Am Machnower See gilt es den alten Dorfkern mit Bäkemühle und Alter Dorfkirche zu entdecken, Überbleibsel des Anwesens derer von Hake. In Güterfelde, vorbei an einer der ältesten Feldsteinkirchen im Teltow und dem Schloss, reichen die neuen Wegweiser bereits bis zum landschaftlich schön gelegenen Haussee mit Badestelle. Von da geht es weiter in die südliche Parforceheide, in ein Gebiet, welches seit der Auflösung des Truppenübungsplatzes aufgeforstet wird und zum Teil bereits den Charakter eines Naturlehrpfades hat.Als regionaler Wanderweg gedacht, kann der F5 über weite Strecken auch mit dem Fahrrad befahren werden. Reiter hingegen müssen die weiß-rot-weißen Markierungen meiden, erklärt Wolfgang Hirte. Der Gebietswanderwegewart und Mitglied der Lokalen Agenda Kleinmachnow berichtet auch von neu eingerichteten Rastplätzen und Bänken. 2007 sollen, erneut mit Hilfe von Ein-Euro-Jobern und einigen ABM-Kräften, Markierung und Beschilderung des F 5 vervollständigt werden. Beim neuen Streckenverlauf wurde nach Absprache mit den Kommunen auch bereits der Neubau der viel diskutierten Straßenbauprojekte L 40n und L 77n berücksichtigt, betont Hirte.2008 jährt sich der Todestag des Dichters zum 110. Mal. Dann, so hofft Hirte, werde der Fontaneweg, der den Fläming mit dem Teltow, Hügelland, Seen und Teltowkanal verbindet, fertig eingerichtet sein.

Verfasst am 30.09.09 04:04


Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 52°23.695' E 13°12.511'
N 52°23'41.700" E 13°12'30.660"
N +52.3949167 E +13.2085168

Koordinaten des Endpunktes

N 52°23.703' E 13°12.507'
N 52°23'42.218" E 13°12'30.467"
N +52.3950607 E +13.2084631

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).