Fahrradtour Alt Schwerin

Höhenprofil (57 m bis 107 m)

Höhendifferenz

50 m

Gesamtanstieg

650 m

Gesamtabstieg

648 m

GPSies-Index 9,32 ClimbByBike-Index 84,2 Fiets-Index 0


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
84,06 km
Geo-Koordinaten
1104
Wegepunkte
30
Angezeigt
9 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

84,06 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1104)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Es kann schon als Tradition bezeichnet werden, wenn eine Gruppe von Schwerinern unter der Leitung des ADFC in eine ihrer Partnerstädte radelt. 2015 ging es in das polnische Piła.

Am 05.07.15 sollte es nicht mehr ganz so heiß werden. „Nur noch“ etwas über 30 Grad waren angesagt. Das bewog einige von uns, Teilstrecken der zweiten Etappe mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu überwinden. Der „harte Kern“ überwand die 84 km unter dem Motto „Fahrtwind kühlt“ tapfer mit eigener Muskelkraft. Den ersten Höhepunkt dieser zweiten Etappe nach Pila gab es in Damerow ( http://www.wisentinsel.de/ ). Wir kamen rechtszeitig zur Fütterung der Wisente an. Von Dort bis Waren konnten wir eine - in Mecklenburg-Vorpommern eher seltene - Fahrradstraße benutzen. Von Waren nach Neustrelitz führte der Weg teilweise auf etwas steinigerem Untergrund durch den schattigen Wald. Neustrelitz ( http://www.neustrelitz.de/home ) mit seinem Wasserspiel auf dem Marktplatz und Gurke-Dill-Milcheis (kein Scherz!) und Waren (Müritz) ( http://www.waren-mueritz.de/ ) mit seinem Hafen lohnten für eine etwas längere Erholungsphase. Wir machten zusätzlich eine Kaffee- und Badepause in Kratzeburg ( http://www.pension-cafe-piccolino.m-vp.de/ ). In Neustrelitz stieß mit Silke eine Vizelandtagspräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns von Bündnis 90/Die Grünen zu uns, um bis Pila mitzuradeln. Von Neustrelitz bis zum Etappenziel in Carpin rollten die Räder auf einem die Bundesstraße 198 begleitenden Asphaltradweg durch den schattigen Laubwald trotz des hügligen Streckenprofil fast wie von allein. Das preisgünstige  Quartier ( http://www.landhotel-am-backhaus.de/ ) mit seinem relativ neuen Bettenhaus und Backwarenangeboten quasi rund um die Uhr brauchte ich nicht zu nutzen, weil ich in jener Nacht bei meinen Eltern in einem Nachbardorf schlief. Ein gutes Abendessen gab es in Carpin in der Gaststätte am Schlesersee ( http://www.landgasthof-schlesersee.de/ ).

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Etappe, nachfolgende Strecke:
ADFC Schwerin - Piła (3. Etappe)

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
eben  hügelig  GPS erfasst  fest  rau  glatt  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 53°30.734' E 12°20.684'
N 53°30'44.040" E 12°20'41.052"
N +53.5122336 E +12.3447369

Koordinaten des Endpunktes

N 53°21.528' E 13°14.702'
N 53°21'31.734" E 13°14'42.135"
N +53.3588151 E +13.2450377

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).