Fahrradtour Frankfurt (Oder)

Höhenprofil (20 m bis 95 m)

Höhendifferenz

75 m

Gesamtanstieg

290 m

Gesamtabstieg

272 m

GPSies-Index 4,11 ClimbByBike-Index 34,92 Fiets-Index 0,02


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
34,32 km
Geo-Koordinaten
500
Wegepunkte
2
Angezeigt
37 mal
Herunter geladen
6 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

34,32 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 500)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Strecke:
Marienkirche Frankfurt (Oder) - Grenzbrücke - Großer Basar Slubice - Stadion - Kleiststein - Hühnerfließbrücke - Stare Biskupice - Nowe Biskupice - Sulow - Drzensko - Lubiechnia Wielka - Lubiechnia Mala - See Czyste Wielkie - Altstadt Osno Lubuskie

Osno Lubuskie (dt. Drossen) ist eine der wenigen Städte der Region, in der die mittelalterliche Wehrmauer erhalten geblieben ist. Sie wurde 1477 auf einer Länge von 1.350 Meter errichtet und verfügte über 12 Basteien. Das älteste Bauwerk von Osno ist die Jacobikirche aus dem Jahre 1298 mit ihrem Spätrenaissance-Altar, der Kanzel und dem Taufbecken aus dem 17. Jahrhundert. In der Pfarrbibliothek wird die Weltchronik von Schedel (1494) und ein Posener Meßbuch (1505) mit farbigen Holzstichen aufbewahrt. Das überregional wertvolle Rathaus stammt aus dem Jahre 1544 und wurde im 19. Jh. im Stil der Neorenaissance mit gotischen Elementen umgebaut. All das zeugt davon, dass Osno einst ein Hauptort im historischen Sternberger Land und seine einzige Münzstätte war. Osno war nicht nur Zentrum der Verwaltung, sondern auch berühmt für Tuchherstellung, Bierbrauen und Gartenbau, sowie ab dem 19. Jh. für den Abbau von Torf und Braunkohle. Der Krieg vernichtete zwar 70% der Häuser, jedoch hat die Stadt immer noch ein besonderes Flair. Wasserfreunde finden in und um die Stadt reichhaltige Erholungsmöglichkeiten: Nördlich der Stadt ist der See Reczynek mit seinem Erholungszentrum/Campingplatz (preiswerte Unterkunft). Sehr malerisch zum Wandern ist die drei Kilometer vor der Stadt liegende postglaziale Rinne mit sieben Seen. Auch im nahen Naturschutzgebiet "Tal des Lenzebaches" findet man wertvolle Wälder und kristallklare Seen.

Karten-Empfehlung: Freizeitkarte "Märkisch Oderland-Lebuser Land", Pietruska-Verlag, Maßstab 1:75.000, ISBN 978-3-934895-58-4

Weitere Infos unter
Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
eben  hügelig  beschildert/mark.  einsam, ruhig  fest  weich  rau  glatt  steinig  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 52°20.604' E 14°33.274'
N 52°20'36.243" E 14°33'16.466"
N +52.3434010 E +14.5545740

Koordinaten des Endpunktes

N 52°27.233' E 14°52.287'
N 52°27'13.996" E 14°52'17.245"
N +52.4538880 E +14.8714570

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).