MTB-Trail Hirschbach Oberpfalz

Höhenprofil (351 m bis 492 m)

Höhendifferenz

141 m

Gesamtanstieg

491 m

Gesamtabstieg

489 m

GPSies-Index 5,45 ClimbByBike-Index 39,31 Fiets-Index 0,05


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
38,05 km
Geo-Koordinaten
1448
Angezeigt
129 mal
Herunter geladen
20 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

38,05 km

Aktivität, geeignet für


Download als

Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1448)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Wir fahren in Hirschbach talaufwärts durch Unterklausen nach Achtel. Hier links Richtung Hartenstein. Jedoch nach Achtel nichts links abbiegen sondern geradeaus in den Rinnenbrunner Staatswald. Der Forstweg steigt leicht an. Oben auf der Kuppe stand früher das Forsthaus. Rechts in der Nähe ist die Bismarckgrotte. Eine sehr beliebte Kletter-Höhle. Nun folgt eine längere Abfahrt, vor Bärnhof geht es nochmals etwas hoch und nun geht es hinab in das Pegnitztal nach Rothenbruck.

Ein kurzen Abstecher über Finstermühle nach Neuhaus lohnt. In Neuhaus besteht die Möglichkeit Kommunbrauer aufzusuchen. Bauern haben hier noch das Braurecht. Das Aushängeschild ist ein Zoiglstern (ähnlich einem Davidstern).

Ab Finstermühle folgen wir dem linken Bachlauf der Pegnitz. Vor Neuensorg müssen wir bis nach Velden auf die Fahrstraße ausweichen. In Velden lohnt es sich das Scheunenviertel anzuschauen. Pflicht ist es jedoch am Ortsende von Velden eine Pause einzulegen. Gehen Sie über die Pegnitz (Holzbrücke) zu den Felsen mit Kriegerdenkmal. Ein paar Meter rechts an den Felsen entlang kommen Sie zu der Mühle (Fotomotiv!).

Nach einer Hirschstatue  zweigt der Fahrradweg wieder links ab. Wir befinden uns wieder am linken Ufer der Pegnitz. Er führt am Waldesrand entlang. Blick nach Lungsdorf. Einem idyllischen Fachwerkdörfchen. Dann am Roten Fels vorbei nach Rupprechtstegen. Am Ortsende von Rupprechtsstegen Einkehrmöglichkeit im Rastwaggon . Hier gilt aus aufzupassen: Ab nun müssen wir auf die rechte Talseite. Also auf der Straße rechts Richtung Ort und nach der Brücke scharf links. Wir folgen dem Fahrradweg vorbei am Seniorenheim und der Harnbachmühle bis Enzendorf. (Hier lohnt ein kurzer Abstecher zur Griesmühle). Bis Vorra bleiben wir weiterhin auf der rechten Pegnitzseite. In Artelshofen gute Einkehrmöglichkeit beim " Pechwirt ", über der Brücke.

Am Ortseingang von Vorra wartet noch der "Inselblick" auf uns. Ab Vorra sind wir bis Eschenbach wieder auf der linken Flussseite unterwegs. Der Weg führt in der Ortsmitte über die Brücke und nach dem Schloss dann rechts entlang.

Vorbei an Alfalter mit den Rifflerfelsen erreichen wir Eschenbach. Ab hier folgen wir der Straße nach Hirschbach. In Eschenbach und Fischbrunn nochmals Einkehrmöglichkeiten

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
eben  hügelig  beschildert/mark.  GPS erfasst  fest  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 49°33.346' E 11°32.161'
N 49°33'20.778" E 11°32'09.710"
N +49.5557717 E +11.5360307

Koordinaten des Endpunktes

N 49°33.351' E 11°32.135'
N 49°33'21.069" E 11°32'08.139"
N +49.5558525 E +11.5355944

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).