Wanderweg Waldachtal Karlsruhe Region

Höhenprofil (503 m bis 658 m)

Höhendifferenz

155 m

Gesamtanstieg

424 m

Gesamtabstieg

424 m

GPSies-Index 4,52 ClimbByBike-Index 18,31 Fiets-Index 0,17


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
14,52 km
Geo-Koordinaten
673
Angezeigt
5 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

14,52 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 673)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Der Vier-Burgen-Weg bei Pfalzgrafenweiler ist eine historische Rundwanderung rund um die Ortschaft Pfalzgrafenweiler und Waldachtal.

Die sechs historischen Stationen sind der ehemalige Standort der Burg Pfalzgrafenweiler, die Burgruine Vörbach mit Nördlinger Hütte, die Ruine Mandelberg, die Burgruine Rüdenberg, das Bösinger Wasserhäusle sowie die Alemannengräber bei Neunuifra.

 

Startpunkt meiner winterlichen Rundwanderung ist der Ort Oberwaldach, wo an der ehemaligen Feriensiedlung genügend Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Von dort aus geht es erst einmal hinab in das Waldachtal zur Ortschaft Unterwaldach, wo sich auf der anderen Seite der Waldach die Überreste der Burg Rüdenberg befinden. Über schöne Wanderpfade geht es weiter durch die Ortschaft Pfalzgrafenweiler, wo noch ein ehemaliger Burggraben an die Burg Pfalzgrafenweiler erinnern lässt. Kurz hinter Pfalzgrafenweiler im Vörbachtal führt der sogenannte Maschenpfad hinab zur Burgruine Vörbach, wo der Schwarzwaldverein Pfalzgrafenweiler die Schutzhütte "Nördlinger Hütte" errichtet hat.

Die beeindruckendste Burgruine ist die Ruine Mandelberg, wo der wieder errichtete Bergfried der Burg als Aussichtsturm frei zugänglich ist.

Der Rückweg führt am historischen Bösinger Wasserhäusle duch das Waldachtal zurück, anschließend wird die Ortschaft Neunuifra durchquert, wo sich am Ortsausgang in Form zwier Hügel die ehemalige Alemannengräber im Wald befinden.

Während meiner Winterwanderung in der Adventszeit war in der Ortschaft Neu-Nuifra der advent-weihnachtliche Rundweg, im Volksmund auch Äschenteich genannt, ausgeschildert. Die Weihnachtsgeschichte wird an zehn Stationen nacherzählt und der Rundweg ist vom ersten Advent bis zu den Heiligen drei Königen aufgebaut.

Weitere Infos unter
Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  familiengerecht  einsam, ruhig  GPS erfasst  historisch  fest  rau  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°29.942' E 8°34.879'
N 48°29'56.548" E 8°34'52.751"
N +48.4990412 E +8.58132000

Koordinaten des Endpunktes

N 48°29.941' E 8°34.879'
N 48°29'56.498" E 8°34'52.752"
N +48.4990273 E +8.58132010

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).