Wanderweg Prieros

Höhenprofil (33 m bis 53 m)

Höhendifferenz

20 m

Gesamtanstieg

51 m

Gesamtabstieg

51 m

GPSies-Index 1,06


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
6,62 km
Geo-Koordinaten
91
Angezeigt
51 mal
Herunter geladen
4 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

6,62 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 91)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

                             Wanderweg Huschtesee
 Markierung am Weg:  Blauer Punkt auf weißem 10cm quatratischen Grund
Wegweiser:                           “Rundwanderweg Huschtesee“
Lange:                                      ca.6,5 km
Wanderzeit :                          ca. 1,5 - 2 Stunden, je nach Kondition


Wegebeschreibung:


Unsere Wanderung beginnen wir in der Dorfaue,vom Platz zwischen
Prieroser Kirche und Tourismusinformation, .    
Der Wanderweg („Alter Kirchweg“ der damaligen Mühlenbewohner)
führt erst nach rechts zur "Arnold- Breithor-Straße" , dann sofort  links am Portal der Kirche vorbei.
,
Am Ende der Straße, auf der rechten Seite, an der akten Kastanie (Markierung) gehts scharf nach links.

 Der enge Weg (Lucke) führt uns zwischen den Grundstücken weiter bis er scharf recht weiter verläuft.
Diesem Weg  folgend, kommen wir an einer Koppel bzw. Wiese vorbei, zum Uferweg  der“ Alte Dahme“. 
 Hier kann man schon mal einige idyllische Rastmöglichkeiten  nutzen!
Am Gelände der Prieroser Schleuse angelangt, folgen wir der Markierung am Schleusenzaun entlang bis zur Abzweigung  "Mühlendamm" (Markierung).
Unbedingt nach rechts   folgen wir der Markierung, überqueren die Mühlenbrücke  und biegen nach  ca. 150 Metern, an der Bootswerft vorbei, halbrechts in den Weg zum  „Alten Forsthaus“ ab.
 Dem Wegweiser folgend, biegen wir links in den Kieferwald ein.
 Nachdem wir der Markierungen und Wegweisern  folgend die Liegewiese/Strand an der Schmölde erreicht haben, gehen wir dann rechts am landschaftlich reizvollem Uferweg der Schmölde und dem folgenden Huschtesee entlang.                             
Nach der Spitze der Halbinsel des Huschtesees, folgen wir einer kleinen Uferböschung aufwärts halbrechts und gelangen  zum „Alten Forsthaus“.
Vom „Altem Forsthaus“ aus wandern wir, auf dem schon bekannten Weg, zurück bis zur Schleusenbrücke.
Hier,  kurz hinter Schleusenbrücke,  können wir,
je nach Interesse und vorhandenem Kondition,

-auf dem kürzeren Weg, links zurück ,direkt zum Ausgangspunkt Kirche wandern,
oder
gerade auf dem , alternativen Weg Weg,
zu weiteren Sehenswürdigkeiten von Prieros,
an der Strassenkreuzung Cottbusser Str./ Mühlendamm,
 auf den "Mühlendamm",
nach  ca. 100 m links, zum Biogarten, zum Tourismusbüro, zum Prieroser Heimathaus (Museum) und  kleinem Feuerwehrmuseum
 zum Ausgangspunkt( Kirche) zurück.

Wanderwegewart

Rainer Günther

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Mehr Eigenschaften
eben  beschildert/mark.  familiengerecht  fest  weich  Pfad / Fußweg 
sagt

Liebe Wanderfreunde, mit dieser Wanderung haben Sie die Möglichkeit, ein reizvolles Stückchen Brandenburger Landschaft , südlich und unweit der Bundeshauptstadt, zu erleben. Zu jeder Jahreszeit kann man die Ruhe, das Wasser und die vielseitige Flora und Fauna auf Körper und Seele wirken lassen.Der dörfliche Charakter von Prieros mit einer Gastronomie, Lebensmittelmarkt, Fleischer u.a., hat einen besonderen Charm.Die überaus reizvollen Aussichtsmöglichkeiten über Schmölde und Huschte, die gelegentliche zu beobachtenden seltenen Pflanzen , Wasser – und Waldtiere, wie zum Beispiel Eisvogel, Kranich, Große Rohrdommel, See- und Fischadler, Fischotter , Biber und aber auch die bekannten Nadel und Laubbäume ,wie z.B. Eichen, Kiefern, Erlen, Birken, Ebereschen und einzelne Ulmen die das wilde Ufer von Schmölde und Huschte säumen, machen diese Wanderung zu einem besonderen Erlebnis. Ein besonderes Naturerlebnis bekommen Sie im Biogarten , darüber hinaus kann man sich über die Geschichte unseres Ortes (u.a. über bäuerlichen Vorfahren und Fischer) im Heimathaus informieren. Von Interesse könnte auch die alte Backsteinkirche , das kleines Feuerwehrmuseum, die interresante Außenstelle der Naturparkverwaltung mit Naturwacht und der Naturschutzbund sein.Ich wünsche Ihnen einen erholsamen und erlebnisreichen Wandertag.Denken Sie daran, in Prieros ist im wahrsten Sinne des Wortes die Natur zu Hause.Ihr WanderwegewartRainer GüntherVerfasst am 18.02.18

Verfasst am 18.02.18 13:54


Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 52°13.395' E 13°45.971'
N 52°13'23.752" E 13°45'58.287"
N +52.2232647 E +13.7661910

Koordinaten des Endpunktes

N 52°13.393' E 13°45.973'
N 52°13'23.599" E 13°45'58.422"
N +52.2232220 E +13.7662285

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).