Fahrradtour Schmalkalden

Höhenprofil (226 m bis 788 m)

Höhendifferenz

562 m

Gesamtanstieg

936 m

Gesamtabstieg

1.001 m

GPSies-Index 8,61 ClimbByBike-Index 63,45 Fiets-Index 0,57


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
55,77 km
Geo-Koordinaten
9994 (41 Teilstrecken)
Angezeigt
99 mal
Herunter geladen
6 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

55,77 km

Aktivität, geeignet für


Download als

Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 9994)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Die Strecke führt von Schmalkalden nach Eisenach. Beide Orte sind gut mit dem Zug zu erreichen.

Es geht von Schmalkalden aus über den Mommelsteinradweg auf einer ehemaligen Bahntrasse hinauf in den Thüringer Wald. Der Radweg ist leider nur bis zum ehem. Bahnhof Auwallenburg ausgebaut. Der Radweg verläuft dabei sehr naturnah zunächst am steilen Hang des Schmalkaldetals bis nach Kleinschmalkalden. Man durchquert einen Tunnel und eine hohe Steinbrücke über die Schmalkalde. Weiter geht es durch Wälder, einsame Waldwiesen fernab jeder Straße und durch tiefe Felseinschnitte. Ein wunderschöner Bahnradweg ist der Mommelsteinradweg. Die ständige Steigung ist mit etwa 2-4% für eine Bahntrasse relativ steil aber natürlich auch für gemütliche Fahrer gut befahrbar. 

Am ehemaligen Bahnhof Auwallenburg mitten im Wald - nach etwas mehr als 12km - trennt sich dann die Spreu vom Weizen: Der gemütliche Fahrer wird nun vielleicht hinab ins Trusetal fahren und sich den Wasserfall ansehen, um schließlich zurück nach Schmalkalden zu fahren. Der ambitionierte Fahrer steigt nun (dieser Strecke hier folgend) weiter hinauf zum Mommelstein, vorbei an Brotterode und überquert den Rennsteig und damit den Thüringer Wald.

Obwohl die alte Bahntrasse weiter bis nach Brotterode führen würde, muss man ab Auwallenburg über die Waldwege bis zum Mommelsteinfelsen aufsteigen. Das beinhaltet zahlreiche steile, teils auch relativ lange Rampen, viele davon mit zweistelligen Steigungen bis zu 16%. Am Mommelstein hat man von einem Felsen aus tolle Ausblicke ins Trusetal - so das Wetter mitspielt.

Der Mommelstein mit seinen etwa 720m ist ein Zwischenziel, jedoch noch nicht der höchste Punkt der Strecke. Doch glücklicherweise ändert sich der Streckenverlauf nun etwas. Während es bis hier hin überwiegend einen steilen Anstieg nach dem anderen zu bewältigen gab, ist die weitere Strecke bis zum Rennsteig immerhin durch einen Wechsel von Anstiegen und Abfahrten geprägt. 

Vorbei an Brotterode erreicht man schließlich mit der Gabelwiese (nache der Grenzwiese am "Fuß" des Inselsberges) auf 788m den höchsten Punkt der Strecke. Hier kreuzt man den Rennsteig und schwenkt auf den Rennsteig-Radweg ein.

Nach wenigen Kilometern entlang des Rennsteig-Radweges und damit auf dem Höhenkamm des Thüringer Waldes zweigt die Strecke ab und schlängelt sich rasant am Nordhang des Thüringer Waldes hinab in den Ungeheuren Grund - ein wunderschönes idyllisches und sehr schmales Tal. Hier schmiegt sich der Weg an den kleinen Bach, das Badewasser. Das glasklare Wässerchen begleitet einen bis hinab in den Ort Tabarz auf knapp 400m. Hier übrigens endet die Thüringer Waldbahn, die eine Verlängerung der Straßenbahn Gothas ist.

Nach Durchquerung von Tabarz wird das Gelände zunehmend flacher. Man gelangt in das Thüringer Becken und kann bald durch die weiten Felder fast steigungsfrei in Richtung Eisenach gleiten. Man schwenkt dabei ein auf den Radweg "Thüringer Städte-Kette". Zur Linken kann man das Höhenrelief des Thüringer Waldes mit dem markanten Inselsberg bestaunen und auch etwas stolz darauf sein, diese Bergkette überwunden zu haben.

Bald kommt der Hörselberg in Sicht. An seinem Fuß schmiegt sich der Radweg (hier dann auch dem Hörseradweg entsprechend) dem Fluss Hörsel an und verläuft vom offenen Feld wieder etwas mehr in die Sträucher und Waldränder am Fuß des Hörselbergs. Der Hörsel folgend sind ein paar kleinere Hügel am Hang des Hörselberges zu überwinden und bald schon erblickt man das Burschenschaftsdenkmal von Eisenach.

Insgesamt eine wunderschöne Strecke. Man überquert den Thüringer Wald und fährt fast vollständig in mitten ruhiger Natur. Der Aufsteig insbesondere vom Ende des ausgebauten Teils des Mommelsteinradweges auf der Bahntrasse bis zum Rennsteig ist durchaus auch für Geübte anstrengend. Weniger wegen der puren zu überwindenden Höhenmeter als wegen der teilweise wirklich sehr steilen und teilweise relativ langen Rampen, die zum Teil schon mal in den niedrigsten Gang zwingen (im Einzelfall kann manchmal je nach Witterung auch punktuell mal das Vorderrad kurz abheben oder das Hinterrad kurz durchdrehen). Trotzdem ist die Strecke gut befahrbar - man darf sich nur nicht demoralisieren lassen, wenn der nächste Anstieg in Sicht kommt. Die meisten dieser Anstiege sind tatsächlich auch nur etwa 100m lang. Der Mommelsteinradweg stellt trotz allem eine vergleichsweise einfache Variante dar, vom Werratal aus den Thüringer Wald zu überqueren (letztlich könnte man die steilsten Anstiege notfalls ja durchaus auch schieben). Für die Anstiege entschädigt die einmalig schöne Natur - und natürlich die lange Abfahrt auf der anderen Seite des Thüringer Waldes.

Mehr Eigenschaften
bergig  beschildert/mark.  einsam, ruhig  GPS erfasst  fest  weich  rau  glatt  steinig  ausgewaschen  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°43.237' E 10°26.480'
N 50°43'14.257" E 10°26'28.820"
N +50.7206270 E +10.4413389

Koordinaten des Endpunktes

N 50°58.576' E 10°19.886'
N 50°58'34.593" E 10°19'53.184"
N +50.9762759 E +10.3314400

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).